malossi auf 125iger gt

hallo leute,

ich will meine 125iger gt(leader) ein bisschen aufmotzen. dazu bilde ich mir den 209 malossi zylinder, und die nockenwelle von malossi ein. 

ist das einfach per "stecktuning" möglich?

denn der mechaniker der mir die sachen draufbaut, meinte er müsse die ventilsitze am kopf ausfräsen.

und ich habe irgendwelche sachen im vespaforum gehört, von wegen man bräuchte einen anderen zylinderkopf bei der 125iger für den malossi.

ist vielleicht jemand da, der den malossi schon mal verbaut hat, oder was dazu weis?`

mfg linus

Hi ..

 

Also:

Stecktuning ist quasi möglich. Ich empfehle dir den Zylinder mit Nockenwelle und Ventilen von Malossi.

 

Die Ventilsitze braucht dein Mechaniker nicht ausfräsen weil der Malossi Kolben schon passend gefräßt ist.

 

Den 125 er Zylinderkopf kannst du weiterhin verwenden. Hier wird der 209 er Hubraum nicht durch eine größere Borung, sonder durch Veränderung des Hubes realisiert. (Quelle Malossi).

 

PS: Falls du noch nicht den Variator und die Kupplung verändert hast empfehle ich zu deinem Motor Setup unbedingt auch diese genannten Bauteile auszutauschen. Kupplung Malossi Delta Clutch oder Polini Maxi Speed Control. Und beim Variator empfehle ich dir den Malossi Multivar oder JCosta Variator.

 

Wennst schon dabei bist auch bitte nen neuen Keilriemen verbauen, am besten mit Kevlargewebe Verstärkung.

 

 

cheers