malossi 210 - Tourentaugliches setup

moin,

bin grad dabei meinen motor mit 210er malle zu bauen. allerdings musste
ich den drehschieber lahmlegen, da die vorverdichterplatte riefen
hatte. also hab ich ihn jetz auf malossi membran umgebaut. dazu hab ich
noch den 30er dell’orto vergaser.



bin am überlegen welche komponenten ich weitehin verbaue. 60mm hub oder 57mm? kurzer vierter oder nicht? welchen auspuff?



der motor soll tourentauglich sein, aber auch richtig dampf haben!

bekomm ich den auch mit lhw tourentauglich?



bin für jeden rat dankbar.



gruß basti


hi lang hub bedeute jeh nach setup mehr kompression und das heist er verbrennt viel heisser

tipp du kannst den drehschieber retten habe das auch schon mal gemacht mit kalt metall

geht recht einfach motor zerlegen

nahe der einlass öffnung in der riefe ein loch bohren 3mm und ein gewinde ein scheiden m3 bietet sich an (du kannst ruhig durch bohren das kalt metall verschiesst das loch ja wieder)

 as machst du vor une hinter der einlass öffnung

nun reinigen muss sauber sein fettfrei usw

kalt metall anmeischen und auf tragen mit einem flachen spachten uaf füllen und glatt streichen

 anzihen lassen und nacher noch mal abziehen

fertig drehschieber repariert

wenn es ordentlich gemacht ist hält das ein gehäuse leben lang

danke für den tip, aber is bisschen zu spät…ich hab den einlass ja schon gefräst…[;)]

Ich selber baue im Moment folgenden Motor auf :

210er Malle
Worb5 Kopf, 1.2mm Quetsche
Langhub
30er TMX
SIP Performance

Vom Langhub erwarte ich mir mit Kopfdichtung halt schon was mehr Druck von unten. Trotzdem werde ich bei einer 23er Kupplung einen kurzen 4. Gang verbauen, sozusagen auf Nummer Sicher…