Malossi 210 auf Drehschieber bearbeite.

Hallo,

hab mir einen Malossi 210 für meine P200E gekauft. Verbaue eine LHW, 30er Gaser, ovalisiert, Überströmer an Malle anpassen, Auspuff noch nicht sicher welcher.
Soll ich den Malle nun bearbeiten oder nicht. Hab den Malle beim Worb Andi bestellt (normaler Malle) und gleich gefragt ob er die Überströmer aufmacht. Er meinte da ich auf Drehschieber fahre mache es keinen Sinn mit den Strömern, da dieser „flow-back“ oder wie das heißt, zu groß währe. Was ich meine ist, daß das Gemisch zurück in den Vergaser gedrückt wird.
Eine Kolbenbearbeitung ist sinnvoll und bringt auch was, auf Drehschieber meinte er. Soll ich dann die Zylinderfußfenster auch so lassen oder alles andere nur nicht die Überströmer und Auslaß bearbeiten???
Ein anderer meinte wieder, gerade da ich auf Drehschieber fahre solle ich alles machen.
Ich meine klar, daß ich mehr auf dem Andi seiner Meinung zähle. Denn er ist ja so was wie der Rollertuningguru, und er weiß von was er spricht.
Ich persönlich halte sehr viel von ihm.
Was meint ihr erfahrenen Vespafahrer dazu? Ihr könnt mir Frischling bestimmt auch gute Ratschläge geben, und auf eure Meinung zähle ich natürlich auch.
Gruß

Ich würde zumindest erstmal denZylinder und den Kolben so bearbeiten wie er es selbst beschrieben hat. Den Motorblock würde ich auch direkt an die Überströmer anpassen wenn Du schonmal dabei bist. Die Geschichte mit dem Blow-back wird meiner Meinung nach nicht durch die geöffneten Überströmer sondern durch die geänderten Steuerzeiten der Welle hervorgerufen. Hier die Anleitung für den Malossi: hier klicken

Hi,

Ich persönlich habe nur den Kolben gefräst und das Gehäuse angepasst und von 24er Gaser auf den 30er Delo gewechselt und ich muß schon sagen das ist ein unterschied wie Tag und Nacht.Kann ich nur empfehlen und Vollgastfest ist das ganze auch noch.

Mfg Mario

Hi,

also muß ich doch die Überströmer am Zylinder öffnen um noch etwas mehr raus zu holen. Vor dem grausts mich am meisten.
Vielleicht mach ichs auch nur wie Bloodmario. Erst ma drüber schlafen und dann seh mä weiter. Hab die Bestellung eh noch nicht bekommen.
Danke für Eure HILFE.
Gruß Ralf

genau da stimme ich zu der backflow wird durch die viel zu langen steuerzeiten hervorgerufen
als die überströmer am gehäuse dem zylinder anpassen und gut ist den auspuff würde ich erst mal original lassen und die primär lass mal die ori drin also 23 65 da hat der motor genügend bums und beschleunigt recht schnell wegen der langhub würde ich eien grösseren gasser so 28-30 delo fahren kommt mehr raus und kühlt besser wie der 24 ori delo
düsen und zündung anpassen nicht vergessen
damit du genügent spass mit der kleinen hast