Malossi 174 mit welchem Mischungsverhältniss fahren

Dideldoo zusammen,

Bedingt durch die Getrenntschmierung und den tiefen Verbrauch von ca. 3,3 liter auf 100 km (Nein, kein Öl sondern Super 98 Verbrauch !!!) pumpt die Schmierung nun ein ca. Verhältniss von 1:35 in den Vergaser. Ich finde dies zu ölig und zu teuer, schliesslich kostet der Liter Mobil 1 bis zu 14.- EURO. Kann ich beim Vollsynthetischen Öl auf 1:50 oder noch tiefer gehen, oder stirbt dann mein geliebter Malossi ???
Logo, wenn die Mühle mit Getrenntschmierung 5 Liter brauchen würde, hätte ich jetzt schon ein 1:50 Verhältniss.

Danke und Grüsse an alle

Die Buben blochen, bis die Motoren kochen

[ Dieser Beitrag wurde von Blochbube am 19.03.2002 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Blochbube am 19.03.2002 editiert. ]

Hi Scooterking,

Ich fahre aber Mobil 1 Vollsynthetisches. Das Zeugs ist eigentlich verdammt gut. Hast Du denn schlechte Erfahrungen gemacht mit 1:50 das du bis 1:40 empfiehlst ?

Grüsse

Die Buben blochen, bis die Motoren kochen

Nichts für ungut, aber 3,3 L/100Km mit 174 ccm Malossi ist doch wohl nicht dein ernst. Wie fährst du, immer nur im Windschatten von 40 Tonnern ?
Ne, mal im Ernst: Prüf mal deinen Tacho. Wahrscheinlich zeigt dir dein Kilometerzähler nur mehr Kilometer an als du wirklich gefahren bist. Ich kenne niemanden der mit 174 ccm Malossi weniger als 5 L verbraucht. Und 5 L ist wirklich das Minimum bei zurückhaltender Fahrweise. Aber wer tunt schon um dann langsam zu fahren. [:P]

Gruß

Jimbo

Hallo,
bei Deinem Tuning würde ich „fetter“ als 1:50 fahren! Aus Sicherheitsgründen würde ich Dir 1:45 oder 1:40 empfehlen, falls dies mit der Ölpumpe einzustellen geht!
Gruß
Scooterking

Echt, unter 5 L komme ich nie…
3,3 L Ölverbrauch könnte ich hinbekommen dann würde der Runner aber echt rauchen. Möchte mal wissen wie Du diesen Verbrauch hinbekommst. Fährst Du nur im Leerlauf bergab ???

Hallo zusammen,

Nein, ich fahre weder im Windschatten von 40 Tönnern, noch im Leerlauf bergab. Meine Düsen im 25 Arreche werden ca. folgendermassen ausgelastet.
HD=Grösse 95, wird ca. 10 % genutzt
Nadel Standard, Teillast wird ca. 85 % genutzt
Leerlauf, wird ca. 5 % genutzt
Die Kerze kann ich rausschrauben wann ich will, die ist immer Rehbraun, obwohl diese eigentlich nach euren Verbräuchen her eher als Schneeweiss zu erwarten wäre.
Ich tanke immer nach ca. 240 - 245 km rund 8,1 - 8,3 liter nach und ein Teil davon landet dank dem genialen Stutzen auch immer auf dem Boden, Mistkonstruktion !!!
Das Wahnsinnige am ganzen ist, im Serienzustand hat die Kiste ca. 3,5 - 3,7 liter verbrannt und seit dem Umbau bin ich auf diese sagenhaften 3,3 litern auf 100 km gekommen. Natürlich bin ich auch noch schneller unterwegs als vorher.
Ich denke, dass ich nächstens mal auf der Autobahn einen Tank bei Vollgas durch den Vergaser jage und dann sehen wir mal wie weit ich dann komme !!!

Grüsse an alle

Die Buben blochen, bis die Motoren kochen

Das Mischungsverhältnis sollte 1:50 sein. Getrenntgeschmiert oder nicht, kannst also die Ölpumpe ein bisschen zudrehen, aber vooooooorsichtig!

Gruss, D.

Verstehe nicht wie du son niedrigen Sprit verbrauch haben
kannst mein 125 4 takt Runner wo nur Sporluftfilter und
leichtere Rollen drin sind zieht schon 5-6 Liter auf 100km
was für ein wunder ding hast du?

Also tut mir echt leid das mein Runner es leider nicht unter 5Litern schafft hast wohl echt ein Wunderding erwischt![:shock2:]

Original von Jimbo: Nichts für ungut, aber 3,3 L/100Km mit 174 ccm Malossi ist doch wohl nicht dein ernst. Wie fährst du, immer nur im Windschatten von 40 Tonnern ? Ne, mal im Ernst: Prüf mal deinen Tacho. Wahrscheinlich zeigt dir dein Kilometerzähler nur mehr Kilometer an als du wirklich gefahren bist. Ich kenne niemanden der mit 174 ccm Malossi weniger als 5 L verbraucht. Und 5 L ist wirklich das Minimum bei zurückhaltender Fahrweise. Aber wer tunt schon um dann langsam zu fahren. [:P]

Gruß

Jimbo

Hi Jimbo,

Mein Tacho stimmt exakt, das Ding zeigt bis auf plus minus 20m die gleiche Distanz an wie mein Rennrad Tacho beim Arbeitsweg von 22 km.
Den Verbrauch von 3,3 litern habe ich bei „normaler Fahrweise“. Letztens habe ich meine Tochter für ca. 80 km mitgenommen und da bin ich auf einen Verbrauch von ca. 3,6 liter gekommen !!!

Grüsse

Hallo,
schlechte Erfahrungen habe ich reichlich machen dürfen. Was das Öl angeht bin ich der Meinung, dass ab einer bestimmten Performence es einfach sicherer ist, dem Motor ein bischen mehr Öl zu gönnen. Die Vorteile überwiegen bei weitem.
Gruß
Scooterking