Malossi 172ccm Kolbenfresser nach 20km

Hallo,

habe einen TPH mit einem 172ccm 25er Dellorto(HD100) Polini Luftfilter und einem Polini for Race.

Bin mit dem guten Stück satte 20 km gefahren und habe jetzt einen Kolbenfresser, der Ansaugstutzen hatte einen Riss welchen ich zu spät gesehen habe.

Weiß jemand eine Adresse wo ich einen Zylinder einzeln bekomme??

Wo liegt der Unterschied zwischen den 2 Malossi Kolben welche im Sip-Shop angeboten werden für diesen Satz ??

Kann es sein bzw darf es sein, das der Zylinder so schnell, trotz magerem Gemisch def. ist ??

Gruß
Stefan

Hey warum kaufst du dir nicht den Stahl ASS von SIP, ach ja ich hab gesehen das du deinen For Race verkaufst, warum?

Gruß Benny[:dance1:]

Wenn er Falschluft gezogen hat ist ein Klemmer fast normal! Gerade bei Malossiansaugstutzen sollte man den Vergaser fixieren. Mir ist vor einiger Zeit auch ein MHR-ASS eingerissen, nur durch die Sogbewegungen, sprich vor und zurück beim Gasgeben und Gas wegnehmen. Dann habe ich den Gaser mit einer strebe am Motorgehäuse fixiert, so daß er starr auf dem ASS sitzt. Kein Einreißen mehr :wink:

Also ich bin mit dem Stahlansaugstutzen 25mm Race zufrieden.
Die Orginalen reißen echt schnell ein. Ob der Ass wirklich Drehmoment bringt weiß ich nicht aber länger wird er bestimmt halten. Musst aber mit silikon oder ähnlichem abdichten.
Zum Auspuff, welcher beim ebay vercheckt wird.
Wieviel km hast du ihn draufgehabt?
Wieviel hat er gebracht auf Orginalzylinder/Mallezylinder, falls du den Roller zwecks einfahren des Malle überhaupt gefordert hast.
Passt der Auspuff ohne Modifikationen auf den Tph 125?
Wie laut ist der Pott. Mit einem Orginalpott verglichen?
Wäre nett wenn du ein paar sätze zu diesem exotischen Pott schreiben würdest. Paar Daten wären auch net schlecht, falls möglich.

War anscheined zu Mager !!