Malossi 139 auf PX 80-Motorradzulassung

Hallo,

ich habe das Problem, dass der 139 Malossizylinder nicht auf meine 1993-ziger PX 80 eingetragen wird, aufgrund eines fehlenden Gutachtens. Es wurde nur der Zylinder umgesteckt, Vergaser und Auspuff sind original, so wie alles  andere auch.

Der Prüfbericht 5-PB-280/85 reicht offenbar nicht aus und Kopien von Fahrzeugscheinen werden nicht akzepiert.

Wie bekomme ich ein verwertbares Gutachten? (Händeler, Hersteller?)

Wie stelle ich es an, aus dem Leichtkraftrad/roller ein Motorrad/-roller zu machen?

Was kostet es eine Einzelabnahme durchzuziehen, um den Zylinder eingetragen zu bekommen?

Ich habe das Teil hier in Wiesbaden stehen.

Danke vorab schon mal.

Gruß

Michael

Das war direkt in Wiesbaden bei der großen TÜV Station. beim Gewerbegebiet Äppelallee, in der Stielstraße.

Gruß

Michael 

Hallo,

also folgendes geschah:

Mittwoch Vormittag habe ich eine Kurzzeitzulassung geholt, war leicht, somit kann ich fünf Tage fahren. Am Nachmittag dann der große Moment, 14 Uhr Kiste läuft, volltanken und los. So richtig geht es noch nicht, Motor bockt geht beim Fahren aus. Ich ziehe eine rießige Rauchfahne hinter mir her, womöglich ist der Auspuff dicht. 2 km noch bis zu den Graukitteln, schnell an die Tanke ran, Kerze raus, alles gut, komisch, läuft aber richtig schlecht, egal, weiter.

Angekommen habe ich diesen Prüfbericht vorgelegt mit dem Datenblatt, welches unter "Artikelinfo" runterzuladen gibt.

Dazu noch die Betriebserlaubnis von der 80 ccm Vespa.

Als nächstes wurde die Gebläsehaube abgebaut und geschaut, ob der Zylinder auch drauf ist. Ich habe den von SIP angebotenen Malossi 139 ccm Kit, mit einer 112 Hauptdüse und einer Zündkerze B8EGV verbaut.

Probefahrt des Prüfers, alles ist gut, Vespa springt an, einmal um dn Platz.

Fazit: Gutachten zur Erlangung einer Betriebserlaubnis §19(2) gelungen!

Kosten: ~64 €

Moment, da war doch noch was, achja HU!

Keine Mängel, alles funktioniert Hupe, Blinker, Licht, Abgastest okay 3,3 Vol.-% CO, ist schlecht, aber noch unter dem Grenzwert von 4,5. (gut wäre <0, also 0,5 Vol.-%)

Kosten: 38 €

Das wars!

Insgesamt muss man vorher mit den richtigen Leuten sprechen und Termine vereinbaren. Nicht jeder Prüfer prüft auch wircklich alles, es scheint, als hängt das von der Qualifikation und Erfahrung ab. Den kleinsten Ärger hat man mit Gutachten, welche in der TÜV Datenbank hinterlegt sind, quasi eine ABE, zB. ein Auspuff mit EG-ABE, kann ohne Änderung getauscht werden gegen das Original.

Auch die Erstzulassung spielte keine Rolle, ich habe nochmal nachgeschaut, die Vespa wurde 1996 erstmalig zugelassen und nicht 1993.

Oalroid Leute, alles klar, ick sage jetzt mal rinjehaun und jute Faht.

 

Vielen Dank, gut zu wissen, da lohnt sich ja demnächst der Weg nach Wiesbaden...

Hallo,

 

da lohnt sich doch ein Weg zum Tüv nach Offenbach...

Herzlichen Glückwunsch.Das hat ja gut geklappt.Bei welcher Tüvstelle bist du denn drüber gefahren?