Malossi 136er direkt??

hi zusammen!!

will nächstes jahr ein malle 136er direktansauger auf mein et3 motor schmieden!!!

jetzt folgende frage wenn ich den direktbeatme kann ich dann den vergaser weiterhin in der karosse unterm tank „verstecken“ oder muss man den seitlich rausschaun lassn???
sprich karrosse sägen??gaser schaut dann seitlich heraus!!

darauf hab ich kein bock da alles beim lacker war!!;D

also danke schon im vorraus für eure antworten!!

gruß felix

oh fast synchronpost, big m hats gewusst.

kann drehschieber trotzdem empfehlen.

gruß bene

Das gibt kein Problem.
Es gibt ja extra einen Ansaugstutzen für den 136er direkt.
Geht echt gut.
Fahr das auch im Moment.
Nur wenn du einen anderen Gaser als den 25er nimmst,
soltest du dir einen größeren Stutzen selber bauen.

Drehschieber hat viel zu wenig Leistung.
Ne Vollwange gibt bessere Vorverdichtung.
Und der direkt mehr Drehzahlen.
Und die 120 schaft man da mindestens.
Ich hab die 2.86er Primär und fahr im 2. Gang noch aufm Hinterrad. Aber bei mir ist halt schon bei 115 km/h Schluss.

ich hatte ihn auf drehschieber und langer primär, ist 120 gelaufen und war sehr haltbar. würd ich dir auch empfehlen.
kann sein dass es einen ansaugstutzen gibt der quasi „um die Kurve geht“, aber nimm lieber den normalen- funktioniert echt super!

Aber: dicker gaser erforderlich! hatte glaub ich den 24er PHBH. RAP nicht vergessen!

Gruß Bene