LUFTFILTER ÄNDERN BEI X9 250

Mir ist aufgefallen, dass der Ansaugquerschnitt vom Vergaser zum Luftfilter recht gross ausgelegt ist ( ca 4cm). Öffnet man aber den Filterkasten, so fällt die extreme Verengung nach aussen mittels Gummischlauch (ca 2cm) auf.

Hat schon jemand diesen Umstand behoben, z.B.  mit Hülsen und Anpassung der Bedüsung??

Ich könnte mir vorstellen ohne diese "Drossel" geht noch etwas mehr.

Der Motottyp ist übrigens M237M.

Jetzt ist ja bald ein Jahr rum und keiner hat eine Idee !!!!![:'(]

Eigentlich müssten doch genug Leute mit einem 250 Quasar-Motor rumfahren...... und keiner 'bastelt' am Luftfilter ????

D A S   G L A U B   I C H   N I C H T ! ! ! ! !