Licht bzw. Spannungsproblem

Hallo zusammen.

Ich wende mich nochmal an euch, da ich hier immer echt gute Tips bekommen habe.

Hier mein Problem: Habe eine P200E mit Batterie und Blinker.

Im Standlichtbetrieb geht das Standlichtbirnchen und das Rücklicht leuchtet auch.

Jedoch geht wenn der Motor an ist, keines der Lichter mehr.

Angeschlossen ist alles richtig, habe ich schon mit dem Roller eines Freundes verglichen.

Kann mir nur vorstellen das keine Speisespannung mehr da ist, da die Batterie im Fahrbetrieb ja nicht belastet wird.

An dem Lila Kabel, kommend von der Zündgrundplatte zum Spgwandler gehend, müßte ich wenn der Motor läuft doch eigentlich 12V messen, AC/DC?

Die gehen dann in den Spannungswandler und von dort zum Lichtschalter.

Kann mir da mal evtl jemand nen Tip geben was im A... ist?

Zündgrundplatte oder Spannungswandler?

 

Gruss Sebastian

 

Sicherung fällt keine. Die ist ok.

Die Lima und der Wandler sind 100% ok. Wie gesagt, in meiner Lusso gehen ja beide Teile.

Ich messe schon am Wandler keine Spannung, deswegen bin ich auch so ratlos.

Aber Du kannst recht haben, kann keine Spannung messen ohne richtiger Masse.

Evtl sollte ich mal provisorisch ne neue Masse Verteilung quer durch den Roller ziehen.

Was mich nur wundert ist, das beim Standlicht alles leuchtet.

Kenne die ganzen Probleme mit meiner Lusso garnicht.

Der Schalter schaltet, den habe ich schon durchgeklingelt.

Werde morgen mal das mit der Masse durchziehen.

 

Sebastian

Wird bei meinem Glück zwar nicht so einfach sein, aber irgendwo muss man ja anfangen auszuschliessen. Mach ich evtl ja heute noch, sag dann bescheid ob es das war. Grad mal den Motorblock auf 100% Masse ziehen.

Mal sehn.

 

Gruß Sebastian

Sind ja nur 12 verschiedene Kabelfarben.

Kannst ja mal nachlesen was ich schon alles gemacht hatte. Habe auch schon Kabel einzeln ausserhalb des Rahmens ersetzt und das ohne erfolg.

Bei meinem Kumpel war auch nix zu messen was auf einen Fehler hingewiesen hätte und durch neuen Kabelbaum waren alle Probleme von jetzt auf gleich Verschwunden.

 

Darauf kannst Du aber einen Lassen. Werde auf jeden Fall Bescheid sagen ob es geklappt hat.

Denke das es morgen Nachmittag soweit sein wird.

 

das mit dem kabelbaum selber basteln hab ich mir auch schon überlegt

aber wie gesagt - das problem sind die farbigen kabel

weil alles einfarbig machen....

viel spaß wenn später mal was sein sollte!

Falls du irgendwann Kabel benötigst: Wir haben für nen PX 80 Kabelbaum , zwei Kabelbäume aus Autos vom Schrottplatz für 5 € verarbeitet.

naja sind zumindest qualitativ gute kabel dann...!

 

habt ihr die vorher duchgemessen?

Folgendermaßen sieht es aus.

Auch mit funktionierendem Wandler kein anderes Ergebniss.

Habe jetzt mal direkt am Kästchen oberhalb des Lüfterrades an dem jeweiligen Kabel gemessen und da lagen nur so 0,9-1,3 V an. Die sorgen wohl auch dafür, das das Licht nur ganz ganz schwach glimmt.

Werde mir wohl ne neue Zündgrundplatte besorgen müsse da, wie es aussieht, die Speisespule das Zeitliche gesegnet hat.

Oder was meint ihr?

 

Schönen sonnigen Sonntag auf oder unter (natürlich nur zum schrauben) der Vespa.

Gruss Sebastian

Also, habe jetzt mal die Zündgrundplatte getauscht und das Licht glimmt immer noch nur so nen bißchen.

jetzt kann es echt nur noch sein das nen Kabel auf masse liegt. Mist. Habe echt keine Lust den Kabelbaum zu tauschen. Aber da ja nur das Licht betroffen ist, kann es sich doch nur um ein Problem im Lila Kabel zwischen Zündgrundplatte zum SpgWandler oder von dem zum Lichtschalter vorne handeln.

 

Oder?

Langsam verzweifel ich echt an der Mist Elektrik der PE. Da lobe ich mir meine Lusso, bei der gab es sowas noch nie. Nicht mal bei der V50S von 65 ist sowas schonmal aufgetreten.

 

Brauche unbedingt nen Tip wie ich das Problem eingrenzen und dann eliminieren kann!!!

 

Gruss Sebastian

hey,

es hört sich irgendwie so an dass die lima keinen strom mehr produziert und der Roller nur läuft weil die Batterie geladen ist

hast du mal gemessen ob du ladestrom hast und/oder die Batterie geladen wird?

gruß marco

bevor du den kompletten Kabelbaum tauscht, würde ich einen ausgebauten einfach grob verlegen und alles anstöpseln um zu schauen ob es funktioniert

aber schalte vorher das licht aus

nicht das die batterie leer gezogen wird ;-)

 

mal ganz banal

an der birne an sich und oder der fassung kann es nicht liegen?

das ist dann wohl mit umwegen zur restauration...

 

ich hoffe du kommst auf die Spur

ich hatte mal n problem mit nem opel frontera

der ist immer bei über 80kmh auf Notlauf gegangen und dann nicht mehr schneller als

65 gefahren

wir waren dutzendmale in der werkstatt

neue steuergerät

diagnoseauslesungen

glühkerzen erneuert

kerzenstecker

verteiler.... wirklich alles  erneuert und versucht

 

ende vom lied war das ein Unterdruckschlauch mit nem Durchmesser von 2cm verstopft war

Also das Verbinden von Motor mit Rahmen um evtl fehlende Masse zu beseitigen hat nix geholfen.

Dabei ist mir aber etwas ziemlich kurioses aufgefallen. Hatte die Batterie abgeklemmt um um die Spannung von der Zündplatte kommend ohne störungen messen zu können.

War aber nirgends eine Spg. oder Strom zu messen.

Dabei ist mir das lila bzw dunkelgraue Kabel von der Zündplatte, was ja die Speisespg. im laufenden betrieb an den A Eingang des Wandlers liefert, an den Motorblock gekommen und es hat gefunkt!!!!

Wo keine Spannung, da kein Funken! Also muss Sie ja da sein, kann nur, warum auch immer, nicht gemessen werden. Und Am A Eingang des Wandlers läßt sie sich ebenso wie am Licht nicht feststellen.

Bin jetzt nen bißchen Sprachlos, denn ich kann mir nicht erklären warum das so ist.

 

Gruss Sebastian

ne ich habe niemanden gefunden der sowas hat bzw macht.

habe mir den jetzt beim sip bestellt und wenn der morgen kommt baue ich ihn dann ein und hoffe das es dann funktioniert.

teile es dann mit.

Ne ich habe den nicht komplett durchgemessen.

Nur bei 2 Grünen und nem doppelten weißen die übrig geblieben sind hatte ich gemessen.

Derhat perfekt gepasst und die Farben waren auch so wie es im Schaltplan ist.

Bin ja echt davon ausgegangen das es an ihm liegt. Das das Polrad nicht mehr so tut wie es soll, davon geht man ja nicht aus.

Das Ding hat an der Zündgrundplatte geschliffen und hat somit immer die beiden Speisespg Spulen kurzgeschlossen.

Deswegen hatte das Licht auch nur ganz bißchen geglimmt.

Naja,evtl kann ich duch die erfahrung die ich jetzt gesammelt habe mal jemand anderem so eine Tortur ersparen.

 

Gruss Sebastian

 

P.S. Danke an alle die sich mit mir Gedanken gemacht haben.

Genau ... Würde einen Starter kabel mal am Block und am rahmen anschließen dann siehste weiter , kann ja sein das die Mase verbindung vom Motor zum Rahmen net richtig is

 

Gruß Lukas

Die E-Technik von den Vespas sind ja normelerweise Narrensicher. Nur der ist Bj.82, wurde vor 7 Jahren neu lackiert und wie ich meine stümperhaft wieder zusammengebaut. Da kann schon mal irgendwo was am Kabelbaum sein. Nem Freund von mir ist ständig das Blinkerrelais abgeraucht und Probleme mit dem Spannungswandler gab es auch. Neuer Kabelbaum rein und weg war alles und am alten war nix das kaputt war zu erkennen.

Denke das es garnicht so schwer sein sollte nen neuen KB zu machen.

gib aber bitte Bescheid ob du erfolg hattest!