Lenkkopflagerschale PX Lusso wechseln

Hallo zusammen,

bin gerade dabei meinen Roller wieder zusammen zu bauen und babei auch einige Verschleißteile zu wechseln. Nachdem ich die obere Lagerschale problemlos wechseln konnte, hab ich es bei der unteren aufegeben. Wie krieg ich das Ding raus? Habs mit einer Eisenstange von ober versucht, aber da die Schale den gleichen Druchmesser wie das Lenkrohr hat, kann ich es nirgends ansetzen. Von unten wüßte ich auch keine Möglichkeit.

Hat jemand von Euch vielleicht einen Rat?!

Danke, der Hippisvili 

war gerade am roller und wollte versuchen die schale mit der "hausordnung" zu lösen. die habe ich leider (oder gott sei dank) nicht gefunden. die stange hat ja am ende ein gebogene spitze. ich guck da morgen noch mal und sag bescheid. wenn es nicht funktioniert, dann bleibt es halt so.

 

danke erstmal... 

Also aus meiner Sicht muss die Schale auch gleich raus, wenn du den Spass schon offen hast, macht man die Sache doch gleich richtig! Viel Erfolg.

 

Gruss Marc

ja viel absatz ist da nicht das ist richtig

 

wir haben da eine vierkanntstange die eine leichte biegung hat und angespitzt wurde

damit lassen sich alle lager ausschlagen

 

wenn du das Lager heiss machst. lass es vorher abkühlen

denn heis geht es noch schwerer raus

aber vielleicht löst es sich dadurch

denn diese lager sitzen sehr fest!

 

viel erfolg

Soweit mir bekannt ist sind die Lagerschalen doch roh d.h. nicht hartverchromt somit läuft sich die Kugel die Sicher eine Hartchrom schickt besitzt in die Lagerschale ein! würde also lieber beides auswechseln wenn es schon da ist.

geht es um das untere Lager im RAhmen

 

oder um die Lagerschale auf dem Lenkrohr?

 

das untere Lager im Rahmen musst du von oben (durch das Loch des Lenkrohres) herausschlagen.

Hitze durch einen Bunzenbrenner und oder Rostlöser können hier auch helfen

 

Gruß

die frage ist halt jetzt ob du das Lager kaput gemacht hast oder nicht!?

Es geht um das unterem im Rahmen. Ich habs mit einer Eisenstange von oben versucht, hab aber der Schale nix, an das ich ansetzen kann. Der Durchmesser ist genau so groß wie das Rohr selbst. Ich guck aber noch mal.

 

Danke für die Antwort!

Ist denn die Schale defekt? Sonst musst du die doch gar nicht wechseln.

Du meinst die Schale, Marco, denn wenn das Lager defekt ist, musst du die Schale ja nicht wechseln, es sei denn sie ist defekt, z.B. eingelaufen.

naja, nicht unbedingt. Hab sie mit überlackiert und, nachdem ich beim Auswechselversuch früh gescheitert bin, wieder gereinigt. Eigentlich ist jetzt alles wieder glatt und kein Verschleiß zu erkennen. Ich dachte nur ich wechsel es aus, da ich mir einen neuen Satz mit Schalen und Lagern gekauft habe und da wollte ich quasi das ganze Paket verbauen und alles auf den neusten Stand bringen.