Lenkkopflager Sprint

Bin gerade dabei einen alten 150 Sprint zu restaurieren.
Um den Kotflügel herunterzubekommen, muß ja das untere und das obere Lenkkopflager herausgenommen werden ansonsten geht der Kotflügel nicht herunter.
Bei der Sprint bekommt man das Lager das unmittelbar über dem Kotflügel sitzt nicht herunter. Ich denke das auch mit einem Lenkkopfschlüssel die Ringe nicht mehr runtergehen.
Kennt jemand eine möglichkeit wie ich alte Lager herunterbekomme ohne die Lenksäule zu zerstören. Die Säule ansich ist bis jetzt noch in Ordnung. Ein wenig versifft und verosstet, und eine neue Lenksäule für den Sprint ist relativ teuer. Könnten sich die Lager auch gefressen haben. Gerät stand 6 Jahre in einer Scheune. Danke für die hoffentlich positiven Antworten.
Gruß Jürgen

Ja, hab den alten verosteten Kotflügel rausgeschnitten, da ich einen neuen habe, aber kann ich die Säule nicht beschädigen, wenn ich versuche die Ringe wegzuklopfen.
Gehen die auch ohne Schlüssel runter?

Also bei mir sahs folgendermaßen aus, den Kotflügel habe ich wegbekommen nachdem ich die Staubschutzscheibe umgeschlagen hatte. Ich habe die Scheibe dazu komplett umgeschlagen, so daß an 4 Seiten die Scheibe 90° nach oben gebogen war. Dann habe ich einen großen (und stumpfen!) Flachmeißel genommen und auf die umgehauene Kante des Bleches gehammert und so die Lagerschale langsam und vorsichtig runter geschlagen. Nahdem sich das Lager etwa 1mm bewegt hatte, brach die Scheibe auseinander. Durch die Entfernung derselben, war jetzt der Spalt etwa 2mm breit. Da kam ich dann schon mit einem Abzieher ran.

Würde es einfach mit einem Stumpfen Holzkeil probieren so haben wir das ganze erst gester abend auseinander bekommen ! Und das ganze ohne eine beschädigung überhaupt irgendetwas !

Hallo !!

Der Kotflügel ist doch schon runter !!??

Den Lagerring kannst eigentich mit einem Durschlag leicht runterklopfen der dünne Bleichring wir zwar def. aber der kostet nur ~4 Euros.

Mfg

Ja, hab den alten verosteten Kotflügel rausgeschnitten, da ich einen neuen habe, aber kann ich die Säule nicht beschädigen, wenn ich versuche die Ringe wegzuklopfen.
Gehen die auch ohne Schlüssel runter?

Diese Scheibe braucht man nur kurz anwärmen ( Bunsenbrenner )
danach mit einen stumpfen Stück Holz abklopfen.

Hat hingehaut. Danke nochmals[:rotate:]