Leistung wird immer schlechter

sorry,ich muß nochmal ein Thema eröffnen.Mein Problem ist:

Mein Roller,ein Vivacity100 alles original, verliert immer mehr an Leistung.
Hauptsächlich am Berg,mittlerweile kommt er auch wenn es bergab geht nicht mehr richtig in fahrt.
Im normalzustand hat er am Berg kaum an Geschwindigkeit verloren,auf ebener Strecke kam er locker
auf 100 Sachen(laut Tacho) bergab sowieso.Jetzt verliert er am Berg je nach Steigung 20-30Km/h,auf ebener Stecke kommt es mit mühe und not auf 80.Bergab kommt er nur in fahrt wenn es wirklich gut bergab geht.
Hab jetzt ca. 13000Km drauf ,vor ungefähr 3000km Kolbenfresser.Es wurde der Kopf ,Kolben Gewichte, Riemen,Zündkerze ,Kolbenringe erneuert.Alles in der Werkstatt.
Ich dachte erst es sind die Gewichte,hab sie dann auch erneuert weil sie so ungleichmäßig verschlissen waren.Manche hatten eine große Fläche andere viele kleine.
Kann es vielleicht auch an den Kupplungsbelägen liegen,die sind noch die ersten?
Bin um jeden Tipp dankbar weil in die Werkstatt kann ich ihn nicht bringen,zu teuer.

Grüße Andi

bei abgebrochenen Zungen verschlechtert sich jedoch auch das Startverhalten enorm! Kontrollieren kann man es trotzdem mal!

Das Dilemma ist, dass ich mich (und das geht wohl den meisten usern hier so!!) weder mit Deinem Roller, erst recht nicht mit der verbauten Technik auskenne!!!

Die  am häufigsten auftretenden Übeltäter sind eben Zündung+Anbauteile, Spritzufuhr/Aufbereitung und der Zylinder/Kolben, Auspuff (bei kleineren Motoren) und Antriebsstrang.

Aus der Ferne kann man leider, besonders wenn man den Roller/Technik nicht kennt, nur allgeme Tip geben, etwas genaueres nicht! Dein Ziel sollte sein, eine mögliche Ursache nach der anderen auszuschließen......... wenn es Dir überhaupt möglich ist!! Am/im Vergaser, je nach Typ, können kleine Filter verbaut sein, welche sich zugesetzt haben, könnte der Chokekolben nicht mehr richtig schließen, sodass stets zuviel Sprit kommt, etc.!!

Bei der Zündung der Piaggiomotoren gehen regelmäßig die CDI`s und/oder die Ankerplatten fritte----> bei Deinem Motor weiss ich es nicht!! Trotz sichtbaren Zündfunken funktioniert der Motor trotzdem nicht/nur unzureichend!

Bei kleineren 2 Taktern setzt sich schon mal der Auspuff mit Ölkohle zu, sodass ein deutlicher Leistungsverlust zu stande kommt! Auch habe ich schon gesehen, dass sich das Auslassfenster im Zylinder mit Ölkohle zugesetzt hat.

Geschichten über Vario und Wandler gibt es zu genüge, brauche ich nun nicht mehr eine weitere dazu schreiben!

Aus irgendeinem Grund kann die Zylinderlaufbahn oder der Kolben beschädigt worden sein, auch hier sind Leistungsverluste bis hin zum Totalausfall möglich!

Du siehst schon, die möglichen Ursachen können sehr vielfältig sein, dabei habe ich bewusste "Besonderheiten" weggelassen!!

Ich befürchte, dass ein Besuch beim Händler immer wahrscheinlicher wird.

 

 

eine Leitung für den Sprit in den Vergaser, die  Andere dient als Unterdruckschlauch für den Benzinhahn (öffnet wenn der Motor läuft).

mein Plastik würde ich gerne gegen Blech tauschen,aber jetzt tausch ich erst mal die Kupplung.
Hier im Shop finde ich ganz viele Kupplungen für Peugeot mit 50cm³ aber nur eine für 100cm³ ,
taugt die was und was ist der Unterschied zwischen denen für 50cm³ und denen düe100cm³?

Grüße Andi

also es ist ganz normal das dein luftfilter bissle feucht is, weil wenn du schonmal ein roller ohne luffi geshen hast dann weist du warum, weil immer wenn man gas gibt eine kleine wolke aus deinem vergaser kommt.

so nun zu deinem problem: hast du schonmla dein keilriemen gewechselt? weil für mich hört es eher so an asl ob der abgenutzt wär, miss am besten mal wie breit der noch is. dann kann ihc mehr sagen.

gruss marc

hi ist dein roller ein 4takter oder ein 2taker

 sollte es ein 2taktersein

 überprüfe mal die membran evtl ist ein stück abgebrochen so das nicht die komplette spritmenge die angesaugtwird in den brennraum gelangt und ein teil wieder zurück in den gaser strömt

das könnte den leistungs verlust erklären

 

die Rollen hab ich gewechselt,hatte ich aber auch geschrieben.

Hast schon mal den Roller getauscht?

du bist ja lustig grr

Hallo scooti,

ob es an der Kupplung liegt kann ich noch nicht sagen,habs sie noch nicht ausgebaut.Wegen dem Auspuff meinte ich eigentlich so ein klappern wie z.B. eine Schraube in einer Blechdose klappert.Was ist denn eine Ankerplatte?

So aber nun zu Deinen Fragen:

ich hab heute Abend meine Zyndkerze gewechselt,die Fahrt dafor waren 17km von der Arbeit zu mur.Größten Teils Landstraße(Also Vollgas),letztes Stück natürlich bei mir durch den Ort.DAs Gewinde der Kerze und oben der Rand sind schwarz.Der Kern in der Mitte und der Bogen der drüber geht sind sehr hell,schon fast grau.Die letzte Kerze vor meinen Fresser war eigentlich schön braun.(hätte ja Bilder reingestellt aber auf denen sieht man das nicht richtig).

Das Problem ist eigentlich vom Start an da und es trat eher schleichend auf.Der letzte Werkstattbesuch war beim Fresser und danach lief er eigentlich gut,aber nicht sehr lange und auch nicht so wie bei den ersten 5000km.

Komische Geräusche sind mir keine aufgefallen nur mehr vibrationen die so in wellenform auftreten(also so von leichtspürbar anfangen bis deutlichspürbar und dann wieder zurück u.s.w,und nur bei vollgas und die waren schon vor dem Fresser)

Was jetzt diese Woche zweimal vorkam was bis jetzt noch garnicht war ,das er ganz spät erst hochgedreht hat obwohl ich schon lange gas gegeben hatte.Wenn er paar Stunden gestanden hat also ganz kalt ist und ich gas gebe geht er aus und das manchmal 2bis 3 mal.Das ist erst nach dem Fresser aufgetretn und auch erst jetzt wo es kalt ist.Anspringen tut er absolut ohne Probleme egal wie kalt es drausen ist.

Getauscht habe ich wie gesagt nur die Rollen und heute die Kerze.

Grüße Andi

ja,der ist jetzt ca.3000km gelaufen und sieht auch noch gut aus.

So,zum Schluß:
hab mir den LeoVince Touring Pott bestell und eingebaut und alles läuft wieder so wie es soll,oder sogar noch besser.Der Hammer ist,ein neuer original Auspuff kostet über 600€[li]

hast du schon mal nach den rollen geschaut ?

die könnten eckig sein

leider habe ich von Deinem Rollermodel keine Ahnung, kann eigendlich nur allgemeingültige Aussagen machen!

Nach 13.000km schon eine neue Kupplung?? Was um Gottes Willen soll denn die Kupplung mit Deinem Problem zu tun haben?? Doch nur dann, wenn die Kupplung durchrutschen sollte, kein 100%tiger Kraftschluss vorhanden ist (auch permanent wärend der Fahrt---> habe ich wirklich noch niiiiie gehört!) und nur noch ein Teil der vorhandenen Leistung ans Hinterrad kommt.......... aber auch nur in solch einem, absolut theoretischen Fall!!

Sorry, aber dieser Ratschlag bzgl. neuer Kupplung ist mir schon sehr suspekt!!

Der Leistungsverlust kann tatsächlich mit einem zugepappten Auspuff zusammenhängen (kommt bei den 50ern öfters vor, bei den 125er und 180er ehern seeeeehr selten!!  ----> bei 100er???). Ebenso kommen Zündung bzw. Kerze, CDI und Ankerplatte ebenso wie Vergaserprobleme in Frage!

Gehe ich recht mit der Annahme, dass die Kerze, auch nach Vollgasfahrten, recht dunkel bzw. schwarz ist??

Ist das Problem auch im noch nicht betriebswarmen Zustand vorhanden?

Trat das Problem ehern schleichend oder abrupt, oder aber nach einem Werkstattbesuch/Service auf?

Nach dem Fresser und Wiederaufbau, lief der Roller da einwandfrei?

Nicht lachen, lassen sich beide Räder ohne größeren Widerstand, im kalten Zusand sowie auch nach längeren Fahrten, drehen?

Sind irgendwelche "fremden" Geräusche aus Richtung Motor oder Antriebsstrang zu hören?

Was hast Du schon alles, außer Variorollen gewechselt, noch kontrolliert bzw. getestet?

Hallo und sorry für die späte Antwort!

Tja, leider kann ICH aufgrund der Symtome keine genaue Aussage bzgl. Fehlerquelle machen! Zu viele Möglichkeiten bleiben da noch übrig!!

Bevor ich den Roller wieder in die Werkstatt geben würde, würde ich , vorausgesetzt Du traust Dir das zu (denn ich vermute, dass Du kein erfahrener Schrauber bist), noch folgendes an Deiner Stelle machen:

Vergaser runter, Vergaserwanne demontieren und alles mit z.B. Bremsenreiniger säubern und mit Druckluft kräftig durchblasen. Gleichzeitig kann man der vollständigkeitshalber den Luftfilter ebenfalls säubern. Auch mal in dem Arbeitsschritt kontrollieren, ob noch ausreichend Spritt vom Tank in Richtung Vergaser kommt (wenn ein Unterdruckbenzinhahn verbaut sein sollte, mal an der Unterdruckleitung saugen, dann sollte Sprit aus der Leitung zum Vergaser hin laufen!).

Demontiere mal den Deckel von der Schwinge und schau da mal, ob alles OK ist, insbesondere die Vario, Riemen und den Wandler, ob alles einwandfrei funktioniert, nichts beschädigt oder sonderlich  abgenutzt ist!

Falls Du so etwas noch nicht gemacht haben solltest wäre es sinnvoll, Dich in Deinem Bekanntenkreis mal nach einer Person umzuhören, die etwas Erfahrung mit dieser Art von Technik hat!

Kannst Du Dir mal leihweise einen anderen Auspuff besorgen und montieren???

Ankerplatte ist ein Teil der Zündung!

 

Ja,Du hast glaube ich recht.Ich muß halt dann doch mal in die WS.Trotzdem Danke für Deine
Hilfe.Aber eine Frage hätte ich noch,warum gehen eigentlich zwei Leitungen vom Benzinhan zum Vergaser?

Guten Rutsch und ein sturzfreies Neues Jahr!

Sodele,ich hab die Ursache gefunden.Wie schon weiter forne mal geschrieben klappert was im Auspuff.Das was da drinn klappert muß so groß sein,daß es zum Loch nicht mehr raus kommt.Was es ist keine Ahnung.Wie es da rein kommt,keine Ahnung.Auf jeden Fall wirkt das Ding jenachdem wie es drinne liegt  wie ne Drossel.
Danke nochmal für eure Hilfe

GRüße Andi

hi,

mit den Kilometern auf jeden Fall die Kupplung wechseln.

greets

 

Hallo Scooti,

vielen Dank für die Tipps.Ich habe jetzt den Vergaser gereinigt,Ergebnis kann ich erst morgen berichten wenn ich damit gefahren bin.Zum Vergaser hab ich noch eine Frage und zwar zu der Nadel die man ja höher oder tiefer hängen kann.Ich hab einen Gurtner- Vergaser,Die Nadel hängt in einem Platikröhchen an dem auch der Seilzug eingehakt ist.Dann ist da noch eine Klammer,aber ich habe nichts gesehen wo mann sie höher oder tiefer einhängen kann.

Also,wie gesagt Vergaser gereinigt,Ergebnis ist gleich null.Nur wenn der Motor kalt ist läuft er deutlich besser.Zyndkerzenbild,sie sieht noch fast aus wie neu,bin jetzt ca. 60km gefahren.
Informationen zum Vergaser hab ich leider keine gefunden.
Sehr viel mehr wird man selber nicht mehr machen können oder?

Grüße und Guten Rutsch
Andi