Laufbuchse

Hi,
habe da mal ein Problem:
Mit ist bei meiner Vespa 50 N das Pleuellager bzw. die Laufbuchse
zerplatzt.
Nun komme ich an kein Ersatzteil ran. Habe mir schon 2 mal eins vom Rollershop liefern lassen, jedoch immer das falsche. Vespa-Händler in meiner Umgebung habe dazu anscheinend keine Lust.
Ich bin der meinung, dass es kein Nadellager ist. Und zwar ist es das lager zwischen Kolbenbolzen und Pleuelauge. Es sieht aus wie ein „glattes“ Lager. Der Bolzen hat einen Durchmesser von 12mm und das Pleuelauge einen Durchmesser von 13,8mm.
Die Vespa-Händler in meiner Umgebung sind aber der Meinung, es sei ein Nadellager. Da ich aber noch Reste davon habe, weiss ich, dass es keins ist.
Beim Rollershop sagten sie mir was von Laufbuchse. Diese habe sie aber nicht vorrätig (erst wieder so in 2-3 Monaten).
Weiss jemand, was das fürn Teil ist, und wo ich es bekommen könnte???
Hoffe ihr könnt mir helfen!!!

Wie ich sagte!!! [:P] [:P] [:P] [:P]

MfG

Benny

Hallo,

das würde ich Dir auch raten, denn wenn sich schon das Pleuellager verabschiedet hat, dann ist der Rest der Welle auch nicht mehr so taufrisch! Selbst wenn Du diese Lagerbuchse einzeln bekommst, mußt Du diese nachdem einpressen erstmal wieder auf Maß „reiben“ lassen und dann ist die Reparatur schon genauso teuer wie eine neue Welle!

Viele Grüße,

Markus[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

Hallo,

also ich habe eine V 50, und da ist so eine Kupfer Laufbuchse drin.
Diese hat ja einen Schlitz wie im Pleul drin, damit der Kolbenbolzen geschmirt wird.
Bei mir hat sich diese Buchse verdreht, dadurch kam kein Öl mehr hin und ZACK einen Kolbenbolzenfresser.
Zuerst wollte ich mir in der Arbeit einen neue Buchse machen, war aber zu faul und hab mir einfach eine Rennwelle (Die hat eine Nagellager) gekauft. (140DM)
Ich kann mir gut vorstellen das es bei die das selbe war. Mach doch auch einfach eine Rennwelle rein. FERTIG!!!

MfG

Benny