Lagerwechsel

Wie sollte ich die Lager tauschen ? z.B. Die Kurbelwelle ins Kühlfach dann Lager trauf und Gehäues anwärmen ?

Besorg dir einen Heissluftföhn, erwärme das Motorgehäuse
flächig, da sonst die Wärme von Lagersitz zu schnell ins zu
kalte Motorgehäuse entweicht und dir dadurch zu viel Zeit
verloren geht wenn du das gefrohrene Lager in den Lagerrsitz
gleiten lässt. Die Temperatur am Lagersitz sollte so um die
100 Grad liegen (Wassertropfentest). Das kalte Lager
einfach in den heissen Sitz fallen lassen, aber schön gerade.
Bei der Kurbelwelle ist es das gleiche Spiel, Motorblock mit neuem
Lager aufheitzen und die gerfohrene Kurbelwelle reingleiten
lassen. Im Normalfall ist kein bisschen Gewalt erforderlich.

Super , einen Heissluftfohn hab ich , das nächste mal werd ich das testen !

Buoaaaaaaaaaaa:[:shock1:]

he, es gibts auch Werkzeuge für sowas.:shoot1:

Schaut mal mit den Nummern----15195000 und 31155760

und das ist der Text dazu

Wir dachten schon, sie kommen nie wieder. Aber zu unserer großen Überraschung haben wir sie jetzt nach langer Wartezeit wieder bekommen …

„Lagerring auf Herd heiss machen, zur gekühlten Welle jonglieren, drauffallen lassen, Ring verkanten und draufschrumpfen lassen, kein passendes Rohr finden, brutalen Anfall bekommen!“, so was passiert normal desöfteren. Mit diesem Schlagdorn kann man ohne Improvisieren dieses häufige Wartungsarbeit sauber und ohne Schweissflecken im Arbeitskombi durchführen!

Happy Lager montieren !!!

Ciao
[:smokin:]

@ Oppa
Ne, alles klar, werde das nächste mal einfach die Reihenfolge
beim Zusammenbau ändern, obwohl ich es immer so gemacht
habe wie beschrieben und noch nie Probleme die letzten 11
Jahre damit hatte[:D] .
Ich mache es trotzdem mit dem Heissluftfön, wenn ich aufm
Ceranfeld anfange Motoreninnereien zu kochen kriegt meine
Perle bestimmt nen Anfall;D

@ Alex
[:D] dann ist es ja geklärt.

Weis nicht genau was ich damit so machen soll ? Am Computer bin ich nicht ganz so gut !!!

es muß schnelle gehen das Geheüse muß auf 100 Grat erwermt werden ,ein dropfen wasser drauf wens verdampft ist es heis genug und dan schnell die Kurbelwelle aus den Kühlfach holen

Das alte Lager musste ich noch nie von der Welle entfernen,
weil die entweder im Ar… war und ich direkt eine neue hatte,
oder das Lager im Gehäuse geblieben ist. Mit nem passenden
Krallenabzieher sollte es runtergehen in Verbindung mit Hitze.
;D

@ Alex
Wie viele Smilys soll ich denn noch dranhängen damit du es
nicht gleich als nagative Kritik auffasst. Ausserdem habe
ich dich nicht als Nachschreiber tituliert [H] .

Ausserdem weiss ich das du Legastheniker bist, mein bester
Freund war auch einer und ich muss dazu sagen, dass ich nichts
gegen solche Leute habe und mich auch nicht über sowas lustig
machen würde. Dies nur mal so nebenbei bevor du oder jemand
anderes denkt ich habe dich auf dem Kieker.
Und lasst uns nicht das Topic zumüllen wegen so einer scheisse.

Original von Higgi:

:stuck_out_tongue: Das Gleiche hatte ich doch gerade auch geschrieben.[;)]

man ich binn mit schreiben nun mal lagsam wie ich angefangen habe zu schreieben war dein Text noch nicht da

also stelle mich nicht als nach schreiber da ,auserdem ist mein Text etwas anderst

so alles wurde gesagt
der Pk obba hat recht

ne Neue Kurbelwelle ist besser
warum wurde schon gesagt

@Higgi ok sorry fürs miss verstäntniss

@px200hh

mit Bunsenbrenner erhitzen ist nicht so gut den es muß genau 100 Grat haben nicht mehr und nicht weniger
das lager ist ja nur oberflächig gehärtet und kan kaputt gehen wenn es zu heis wird

der rest steht ja beim PK Obba

Bin leider aus Österreich ! F…k

Original von Alex32: es muß schnelle gehen das Geheüse muß auf 100 Grat erwermt werden ,ein dropfen wasser drauf wens verdampft ist es heis genug und dan schnell die Kurbelwelle aus den Kühlfach holen


hier kan man Bilder hoch laden

SIP = Scooter Innovation Parts

neues forum Bitte kommt doch auch mal hier rauf http://hrtforum.hr.funpic.de/wbb/wbb210/index.php?sid=

:stuck_out_tongue: Das Gleiche hatte ich doch gerade auch geschrieben.[;)]

Besser ist es noch wenn du einen zweiten dabei hast, der
dann weiterföhnt wenn du das Lager oder die Welle holst.
Dann geht geht die Wärme nicht so schnell flöten.

Waatttttt is los, 106 Ocken für die Abziehvorichtung, ne danke,
da kekomm ich lieber nen Anfall beim Lagerrunterbeissen von der
Welle.[[:O]]
Lager kalt, Motor heiss Einbauprinzip sollte eigentlich jeder
hinbekommen der sich selbst die Schuhe zubinden kann.
Ausserdem ist es schonender für den Lagersitz.
Wenn ich bedenke, dass ich meinen Heitzmotor auf Grund
hoher Kilometerzahlen 2 mal im Jahr neu lager, würden mir
nach einigen Jahren die Lager vor Angst ausm Sitz fallen wenn
ich sie immer reinkloppe.

Ausserdem bekommt man mit einer Abziehkralle mit
angespitzten Enden das Lager auch runter und die bekommt
man schon ab 10 Euro im schlecht sortierten Baumarkt ohne
Bieber.
Sorry, ist meine Meinung [I)]

also mein kollege is werkzeugschneider und der hat mir des geraffel nach gebaut hat super geklappt![:smokin:]

86er Milka PK-XL
85er D.R.
19.19er
Sito Plus !
noch!!!

86er Milka Pk-XL
102er Pinasco
Rennwelle
3.00er Primär
19.19er
Sito-Plus!
Frühjahr

…wenns ne scho frühjo wä!


Original von PK-Obba:
damen und herrn
keiner hat bis jetzt erzählt,wie das alte lager von der kw. abgemacht wird
auch sollt das neue lager erstmal auf den kw-stumpf und dann zusammen mit der kw.
eingeschrumpft werden
warum und wieso ist ne recht komplexe geschichte,die ich halt lieber mündlich erzähl

Nils - AVD im SIP-Forum

Meinst du die Reihenfolge wegen der Gefahr des eventuellen
klemmens der Kurbelwelle beim Gehäusezusammenbau ?
Wenn nicht dann tippe es doch bitte trotzdem nieder, vielleicht
kennste ja noch was, was mir noch nicht aufgefallen ist.

Original von PK-Obba: damen und herrn keiner hat bis jetzt erzählt,wie das alte lager von der kw. abgemacht wird auch sollt das neue lager erstmal auf den kw-stumpf und dann zusammen mit der kw. eingeschrumpft werden

Da hat der Obba recht! Also: Erst das alte Lager von der Welle runter machen. Entweder mit Krallenabzieher oder mit Busenbrenner erhitzen, dann in Schraubstock spannen und Welle aus dem Innenring des Lagers ziehen.
Dann die Welle ins Eisfach - und zwar möglichst lange, nicht nur ne Stunde. Am betsen über Nacht. Die eiskalte Welle mit einer Wange auf den Schraubstock legen, so dass der limaseitige Kurbelwellen-Stumpf gerade nach oben schaut. Dann das Lager erhitzen - aber nicht über 120 Grad! Geht zB im Backofen, mit Heißluftfön oder Lötlampe. Dann Lager mit Handschuh anfassen und über den eiskalten Stumpf der Kurbelwelle „ziehen“, kurz vor dem Lagersitz loslassen. Dabei muss das Lager möglichst gerade runterfallen, damit es sich nicht verkantet. So sollte das Lager nun bis nach unten rutschen und plan aufliegen.
Jetzt die Kurbelwelle samt Lager (bisschen abkühlen lassen) ins Gefrierfach, auch wieder möglichst lange. Dann Motorgehäuse im Backofen erwärmen oder mit Heißluftfön rund um den Lagersitz warm machen. Wenn mann draufspuckt und die Spucke „tanzt“, dann ist’s genau richtig. Jetzt Welle mit Lager aus der Kühltruhe holen und in den Lagersitz „stecken“. Je kälter die Welle mit Lager und je wärmer das Gehäuse desto einfacher geht das. Wichtig: Die Welle bzw die Lager sind nach dem Einfrieren so kalt, dass KEINE EILE angesagt ist. Da muss man nicht rumrennen und denken: „Oh je, die Welle wird schon wieder warm, und mein Gehäuse kühlt ab!!“
Geht ganz entspannt. Viel Erfolg!

@Pk Obba

Danke für den Tip

@Higgi
ja [;)]

@SIP

eine Frage an SIP warum gibt es den keinen FAQ wo man die besten Tips rein schreiben kann?

den das mit dem Topf habe ich schon mal gelesen und die Such beziet sich meistens nur auf die Überschrift und somit schlecht zu Finden

hi wenn man sich für soviel Geld das Teil kaufen muß und es vileicht nur einmal braucht

kommt ja falst eine Neue Kurbelwelle kaufen besser

ich meine soveil kostet eine Kurbelwelle nicht