Lagerwechsel im Wandler

Hallo seid gegrüßt ....

es geht hier um einen Wandler für einen Gilera Runner 125 FX / 180 FXR , Baujahr 1998 ....

Der Wandler hat ja 2 " RILLENKUGELLAGER " , 1 zur Kupplungsglocke hin und 1 zur Getriebeseite hin.

Es geht hier um den Ausbau des Lagers zur Kupplungsglocke hin.

Lagerbezeichnung : SKF - Rillenkugellager 61903 - 2 RS1, Maße : 17 x 30 x 7 mm

Das Lager sitzt ca. 12,8 mm tief drin . Ein Sicherungsring vor dem Lager ist NICHT verbaut . Vor dem Lager ist rundum eine " minimale " wie soll ich sagen , wie eine Wulst mit dem Fingernagel auszumachen.

Das Lager zur Getriebsseite hin auszubauen ( durch drücken ) geht nicht , da diese Seite nur eine Öffnung

von 24 mm aufweist und nur für den Durchgang der Distanzbuchse frei ist.

Das neue Lager läßt sich ohne weiteres bis zum Sitz des Alten Lagers einfügen .

Wer hat brauchbare Tipps zum Aus / Einbau des Lagers .

runneropa ( BERND )

Hatte das gleiche Problem....hab mir nen neuen Wandler geholt

Grüsse aus Rheinland-Pfalz 

 

Hallo Russel ... ein Neu Kauf wäre natürlich der einfachste Weg .... Aber ... ich bin eine Arme Rentner Sau , lach , und das Dingen ist ja Neu nicht gerade ein Schnapper Preis , darüber hinaus habe ich bereits die bewegliche Riemenscheibe von Malossi ( TD ) verbaut die ich nicht missen möchte , sonst ist der wandler ja auch TOP i.O. , wollte eben nur nach 19 jahren " DAS " Lager erneuern .

So , habe wahrscheinlich die Lösung gefunden.

Und da ich ein Alter Motorrad Schrauber bin wird bis zum erbarmen nach der Ursache gesucht und gefunden.

runneropa ( BERND )