Lager

Hi!

Hätte mal eine Frage zu Lagern. Sicher kann man herrlich drüber diskutieren, ob es sich lohnt, FAG, SKF oder sonstwelche Markenlager zu verbauen. Mich würde interessieren, was hier drin ist.

Würde es sich lohnen, den Satz selber zusammenzustellen? Gibt es andere Quellen, wo man die Lager besser/billiger her bekommt?

Wundern tut mich auch, dass das hier so teuer ist. Obwohl es sich wohl auch in V50 verbauen lässt. Was ist an den Lagern dann besser? Und - lohnt sich der Mehrpreis? Was ist der Vorteil? Weniger Kraftverlust oder längeres Leben oder beides?

Gruß
Daniel

[quote user=„daniu“]Hi!

Hätte mal eine Frage zu Lagern. Sicher kann man herrlich drüber diskutieren, ob es sich lohnt, FAG, SKF oder sonstwelche Markenlager zu verbauen. Mich würde interessieren, was hier drin ist.

Würde es sich lohnen, den Satz selber zusammenzustellen? Gibt es andere Quellen, wo man die Lager besser/billiger her bekommt?

Wundern tut mich auch, dass das hier so teuer ist. Obwohl es sich wohl auch in V50 verbauen lässt. Was ist an den Lagern dann besser? Und - lohnt sich der Mehrpreis? Was ist der Vorteil? Weniger Kraftverlust oder längeres Leben oder beides?

Gruß
Daniel
[/quote]
Das zweite „Bild“ ist kein Kugel,sondern ein offenes Walzenlager

Wichtig bei Kugellagern ist das „gewollte“ Lagerspiel,das zb. bei KW-Lagern ein Verklemmen beim Erwärmen verhindert.
Es wird in „C“ angegeben.
Links an der KW hast zb. ein 6303-C 3 Lager
Ich persönlich kauf Lager beim Örtlichen SKF-Händler

die walzenlager sind in den älteren primaveramotoren verbaut.
also ich würde die bei mir nicht einbauen
außer bei mein "schrott on top " projekt ;-))

Hi!

Das ist interessant … Ich hab das schon mal gelernt: ein Festlager und ein Loslager. Wie kommt es aber, dass es da Walzenlager (das wäre Los - also Axial verschiebbar) oder ein Kugellager verbaut werden kann?

Das mit dem Lagerspiel hat - wenn ich es richtig verstanden habe, einen anderen Hintergrund. Ich denke, da geht es um Radiale Ausdehnung, oder?

Die Frage ist insgesamt, was sich da lohnt, weil soweit ich es sehen kann, gibt es da fast kein Preislimit nach oben. Wie teuer lohnt sich? Wie teuer kommt denn ein kompletter Lagersatz (für V50) bei Deinem SKF Händler?

Gruß
Daniel

[quote user=„daniu“]Hi!

Das ist interessant … Ich hab das schon mal gelernt: ein Festlager und ein Loslager. Wie kommt es aber, dass es da Walzenlager (das wäre Los - also Axial verschiebbar) oder ein Kugellager verbaut werden kann?

Das mit dem Lagerspiel hat - wenn ich es richtig verstanden habe, einen anderen Hintergrund. Ich denke, da geht es um Radiale Ausdehnung, oder?

Die Frage ist insgesamt, was sich da lohnt, weil soweit ich es sehen kann, gibt es da fast kein Preislimit nach oben. Wie teuer lohnt sich? Wie teuer kommt denn ein kompletter Lagersatz (für V50) bei Deinem SKF Händler?

Gruß
Daniel
[/quote]

Es nutzt der Achsialen Ausdehnung.
Dooferweise giebts halt bei „C“ Kugellagern auch immer ne Radiale Ausdehnung.
Um Letztere zu vermeiden wird ja bei den Motore ab 80 ccm. Limaseitig ein solches offenes Walzenlager verbaut.
Früher zu Kreidler Florett-Zeiten waren beitseitig der KW. seitlich offene Schulterkugellager Stadart