Lager-Problem

Hallo,

Ich bin gerade dabei meinen Motor (V50) zu überholen und will gleich einen 130ccm Doppelansauger verbauen.
Jedoch habe ich jetzt gemerkt das meine Lagerbezeichnung nicht ganz mit der Bez. der orginalen Lager übereistimmt:

Beim orginalen KuWe-Lager steht hinter der Bezeichnung 62… noch etwas von C5 das hat denke ich etwas mir dem Lagerspiel zu tun - wegen Erwärmung

Bei meinen Neuen steht jedoch nichts von C5 dahinter.

Ist das jetzt schlecht??

Wäre schön wenn ihr was dazu schreiben könntet…

Gib doch mal die genaue und komplette Bezeichnung des originalen Lagers!

Was ich gerade sehe ist, dass du ja eh ne andere KuWe brauchst, als die originale der V 50!!! Da könnte es dann auch sein, dass dafür eh andere Lager vorgesehen sind!

— Rock´n`Roll —

habe vor kurzem bei sip lager bestellt die waren garnicht c3/4
die originalen wo drinn waren schon… ich habe sie troztedem eingebaut… das passt normal schon… ( mein lagerlieferant den ich darauf fragte
er sagte mir das außer bei Spindellagern eigentlich C3
standart ist… und er meinte das dies bei normalen motoren eben
gut langt… ( und grade bei Vroverdichter betrieb… meine ich da
zwischen kurbelmange und geäuse nicht mal 5 / 100tel splat sind…
aber bei 130 malossi der eh mit memran gefahren wir da sollte man vielleicht schon eher e´twas mehr luft lassen… man bedenke auch wie weiter oben auch schon …erwähnt die
restlichen passungen auch ne rolle spielen und das
ich ( bei deer 50 kein lager auspresse sondern alle mit den fingern ziehe ( ab ca. 60-70 grad möglich sind die lager im betrieb nicht arg untrer spannung… mal auf dem Umfangsring…

summa sumarum leicht getunted mindestens c3 eher 4
und bei Hy speed alla zirry eher bisschen mehr…
denn da wirds richtig schnell…
gruß rette[:dance1:]

Ganz genau richtig! Bei nem C 5 Lager hast du ne größere Lagerluft, als beim normalen Lager (CN)…
Und da so´n Motor ja nicht unbeträchtlich warm wird, würd ich ja mal schon auf mehr Lagerluft wert legen! Vor allem wenns von vornerein so vorgesehen ist, da haben die sich schon was bei gedacht!

Das alles hängt auch noch von den Passungen ab, also ob der Innenring jetzt ne extra Übermaßpasssung hat und was für ne Passung der Aussenring hat.

Hab hier mal die Formel für die Verminderung der Radialluft durch Temperatutdifferenzen:

ΔGrt = ΔT · α · (d+D)/2 [mm]

mit α= 0,000011 · 1/K
und d, D Lagerbohrung bzw Lageraußendurchmesser in [mm]

Vielleicht hilft das ja! Dann kannst mal sehen, wie sich die Radialluft bei erwärmung verändert!

— Rock´n`Roll —

habe bei sip auch lagergekauft für meine v50 das steht auch nix von c5 scheint eiegtlich egal zu sein aber bei deinem zylinder wurde ich schon nach c5 schauen Dehzahlmonster der direktsauger

Also hab die Hälften schon zusammen - ging eigentlich…
Die Kurbelwelle lässt sich auch ohne zu schleifen drehen.

Mal schauen wenn sie dann irgendwann mal läuft (wenn ich doch nicht immer soooo lange auf meine Sachen warten müsste :frowning: )

Naja also bis jetzt hab ich halt herausbekommen das es sich bei dieser Bezeichnung um die Größe des Lagerspiels handelt. Es ist ja klar das sich ein Lager im Motor stärker erwärmt und sich somit auch ausdehnt. Meine Angst ist halt das es sich dann mal „frisst“?!
Ich werd mich da noch mal genauer umhören müssen! Danke erstmal…

Also, bei nem 6303 von SKF hast bei C 3 ne Radiale Lagerluft von 11 - 25 μm und bei nem C 4 Lager ne Radiale Lagerluft von 18 - 33 μm… Da die meißtens genau in der Mitte der Toleranzzone gefertigt wird, folgt daraus nen Unterschied von 7,5 μm… Die Werte der FAG Lager sind übrigens genauso!

Dieser Unterschied wird durch eine Temperatutdifferenz von 21,3 K, ist ja gleich einer Differenz von 21,3°C augeglichen!

Das sind jetzt aber nur Anhaltswerte, da es noch auf die genauen Maße der Welle usw ankommt…

Aber da du ja einen 130er einbauen möchtest, welcher erheblich mehr Leistung hat, als der original Zylinder würd ich schon zu mindestens C 4 Lagern raten, da die Temperaturen ebenso steigen werden.

tu dir selbst nen gefallen und nimm ein NU204, ist ein geteiltes lager. damit hast du keine verspannungsprobleeme. ist zwar teurer aber lohnt sich. auf keinen fall ein CN, dann lieber ein C4 was auch original verbaut wird.

gruß mopedkerl

Das sind Lager von der „Arbeit“ von FAG…

du must nicht probleme kriegen, aber spätestens wenn du die motorhälften zusammen schraubst wirst du merken ob deine kw seitlich schleift oder schwerer läuft. das NU204 ist ein rollenlager das auch höhere kräfte aufnehmen kann. also ich tu an der stelle nicht sparen.

gruß mopedkerl

Meinst du wirklich das ich mit einem C3 Lager Schwierigkeiten bekommen könnte??
Ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen…

woher ist das lager?

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

—> „ICH BIN GANZ MEINER MEINUNG“ <—

MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR:

mh, dazu kann ich jetzt weiter nix sagen, mit den normen auf kugellagern hab ich mich bis jetz noch nicht aus einander gesetzt ;D

schreib doch mal ne e-mail an FAG, oder frag einen von der arbeit

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

—> „ICH BIN GANZ MEINER MEINUNG“ <—

MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR:

Sorry hab mich vertan! Es sind C4 Lager drin!!

Also hier die genaue Bezeichnung:

    6303Y/C4

Hm ist halt alle so ne Sache…

Aber ich habe mich jetzt entschieden C3 Lager zu verbauen!

Auf Lagern auf denen keine solche Bezeichnung steht sind nicht automatisch C3 Lager!

Es gibt folgende Bezeichnungen angefangen mit der niedrigsten Lagerluft:
C2, keine Bezeichnung, C3, C4

Folglich sind Lager mir der Bezeichnung C2 auch die mit der wenigsten Lagerluft (viell. bisschen unlogisch, ist aber so?!)

Ich hab mir aber auch gedacht das bei der Erwärmung sich ja nicht nur der Innenring, sondern das komplette Lager und das Motorengehäuse ausdehnt. Deswegen denke ich auch das ich mit den C3 Lagern auch gut auskommen werde…

Hallo,

Also ich hab noch mal auf der Arbeit gesucht und passende C3 Lager gefunden - ich denke die sollten ausreichen?!

Ja auf der Kurbelwelle/Lüfterradseite brauch ich ein anderes Lager als das Orginale folglich auch nen anderen Wellendichtring.

Moment ich schau gleich mal nach den Bezeichnungen…

Original von Hornet: Ich hab mir aber auch gedacht das bei der Erwärmung sich ja nicht nur der Innenring, sondern das komplette Lager und das Motorengehäuse ausdehnt. Deswegen denke ich auch das ich mit den C3 Lagern auch gut auskommen werde...

Dazu hab ich doch oben die Formel aufgeschrieben und nen Rechenbeispiel gebracht in dem du siehst, dass das nicht egal ist!


— Rock´n`Roll —