lager lenksäule entfernen

hello.
hab grad ein andres projekt am laufen. bau für einen freund eine spezial neu auf. problem ist jetzt dass die 2 lager der lenksäule (nadellager), dort wo die bremsankerplatte eingesetzt wird im arsch sind. aber die bekomm ich bei gottes willen nicht hinaus.

gibts da tricks? mit bunsenbrennen und einsensäge hab ichs schon probiert. auch mit gewalt…

habs von jeder seite schon versucht. die scheiße sitzt einfach soooo fest. mittlerweile ist nur mehr der äußere ring von den beiden lagern da. der rest ist eben durchs rausklopfen weg

mmhhh…
mit ne dremel rausschleifen ?

Drehmel machst Du Dich kaputt bei (das dauert ewig weil die Gehärtet sind!)
Nimm eine Nuss aus dem Ratschekasten und drück die Lager mit dem Schraubstock raus (Hitze hilft immer), geht supereinfach wenn die richtige Nuss gefunden ist!

das werd ich mal versuchen. danke danke

Hi!

Hab eben gesehen, dass es beim Worb auch ein Spezialwerkzeug dafür gibt, was gar nicht soooo teuer ist. Ich kann nur nicht erkennen, ob man die Lager damit raus oder nur wieder rein machen kann …

Das hier - nicht das hier :slight_smile:

Gruß
Daniel

kann man die nicht von der anderen seite durchschlagen schlagen ?
weiß auch nicht, hab ich gerade nicht vor augen wies aussieht.
vielleicht hilft …kung fu ?:wink:

Das erste ist für die lenkkopflager,das zweite könteste nehmen.

Hab auch erst das problem gehabt.Hab mir auf der drehbank nen dorn gefräst und ihn dann im schraustock durchgepresst.Geht aber auch nit einer nuß.

gruß

Holger

bin noch nicht dazu gekommen. aber das mit der nuss werd ich auf alle fälle versuchen

Oh …

Hatte ich glatt überlesen, dass es eigentlich um das Schwingenlager ging …

Sorry.

Gruß
Daniel

schafft das der dremel? ist ja scheiß hart so ein lager

mein die lager die du von unten mit dem schmiernippel schmieren kannst