Kymco außer der Spur

Hallo ihr Schrauber,

ich hab n Problem mit meinem Kymco Plastikroller. Und zwar hat sich bei nem Sturz der Lenker verschoben und ist jetzt mit dem Vorderrad nicht mehr in der Spur. Jetzt bevor ich hier unnötig am Lagersatz rumschraube meine Frage, löse ich den Lenker bei dem Kymco in dem ich diese Sechskant-Mutter…

… hier oben auf der Lenksäule löse? Oder ist da wie bei der Vespa, und ich hab es nur noch nicht entdeckt, eine Längsschraube die in einer Nut der Lenksäule läuft und so den Lenker in der Spur arritiert?

Würd mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß
manuel

Hoppla, hab jetzt noch mal im Schein nachgesehen, um sicher zu sein, dass ich hier nicht irgend nen Scheiß poste. Es ist kein GT1 sondern GR1.

Was meinst du mit Nase? Wo soll die sein?

Gruß

Bei meiner lx hatte ich auch mal son prob habe es wie bei nem
fahrad gerichtet lenker stark nach lins oder rechts in anschlag
dann drücken je nachdem wohin der lenker zeigen soll

dies sollte man nur machen wenn er nicht locker ist !

aber dann ist es kein prob weil es so gebaut ist das man ihn verdrücken kann … ;D ;D ;D ;D

Wecher Kymco ? normal ist das wie bei pia aber auf den bild
würde ich sagen die Mutter hält den Lenker.

was ist das in Schaft Rohr Tachowelle oder Bremse ??

[I)] [I)] [I)]

HM sagt ir garnichts und ich war selber Kymco Händler
wie alt ist der den? aber ich denke die große mutter sichert den Lenker !!! aber da ist bestimmt noch eine nase drin damit er sich nicht verdrehen kann [:rolleyes:] [:rolleyes:]

Hallo,

danke erstma für die schnelle Antwort.

Das is n Kymco GT1 und das in der Säule ist die Tachowelle, wie du richtig vermutet hast.

gruß manuel

Schmeiss weg den Dreck!!!