Kurbelwelle

HI @ll,
wielange kann ich eine Kurbelwelle vorm einbau in der gefriertruhe lassen, minimal, maximal.

THX im voraus

minimal: gar nicht
maximal: für immer

nee, im ernst, sie sollte halt solange drinliegen, bis die Kurbelwelle sozusagen durchgefroren ist, wird schon einige Stunden brauchen, denke mal so 6-7 Stunden müssten locker reichen. je besser sie gefroren ist, desto leichter geht halt der einbau. und das Gehäuse halt wie gesagt am besten bei 180-200° in den Backofen (bei Vespa-Motoren einfach, nur meiner Ma gefällt das nie g) oder eben mit dem Heisluftfön (Heisluftpistole) gleichmäßig ( ! ) erhitzen, bis auch der gesammte bereich um den Lagersitz herum erhitzt ist. Schon etwas länger her, dass ich meinem NRG ne andere Welle verpasst hab… aber alles als offener 125er (mit Ausnahmegenehmigung und kleinem Schild) eingetragen!!! Motorradführerschein habbe musch!!!

wenn kein Plastik-Führungsring im Lager ist ja, ansonsten nicht. Würds aber nicht übertreiben, etwas in den Backofen müsste reichen, erheblich besser als mit der 2000° Heisluftpistole draufzuhalten!!!

Und kann ich auch die Lager heissmachen oder vertragen die des net (Da ist au soo Fett drin, fliesst des weg ?)