Kurbelwelle ausbauen

Hallo,

Ich hänge schon seit ein paar Stunden daran,
die Kurbelwelle auszubauen, das irgendwie nicht so will
wie ich.
Also, ich habe es schon so weit gebracht das ich die eine
Motorhälfte schon von der anderen getrennt habe.

Das Problem ist jetzt die Kurbelwelle vom Lager (Polradseite)
rauszubringen. Von der Vario ist es schon gelungen aber an Polradseite bekomme ich sie nicht heraus.

Gibts da irgendwelche Schrauber die mir weiterhelfen?
(Habe schon das ganze schon im Tiefkühlfach gehabt-kein erfolg)

Geht die Welle so schwer raus ?
Ich trau mich einfach nicht die Welle mit „etwas“ mehr Gewalt
rauszubringen.

Falls jemand Tipps hat, bin ich sehr dankbar!

Gruß
Zombie

besorge Dir Kältespray (Industrie, nicht Sport), Heißluftfön und einen Gummihammer.
Und etwas Gewalt kann dies schon abhaben!!!
Scooterking

orig. Wellen halten die Mehrleistung ohne Probleme aus. Rate Dir auch zu neuen Lagern und Dichtringen.
Bei Demontage reicht es manchmal eben nicht aus, lediglich mit dem Gummihammer etwas nachzuhelfen, daher Mororhälfte ggfl. erhitzen, Lager/Welle abzukühlen.
Scooterking

Alles klar!

Hab sie heute herausbekommen.
Danke für die Tipps, besonders an scooty, da ich es gut
durch die heiss-kalt-Methode geschafft habe.

Danke nochmal [:bounce:]
[:dance2:]

also ich hab meine kurbel welle ohne probs raus bekommen gewußt wie simmerring runter und dann hab ich einfach nen rohr genommen das genau auf den äuseren lagerring passt und dann gib ihm und dann das lager mit nem abzieher einfach von der welle runter ging alles ohne probs

sei froh, dass es bei Dir ohne Probleme geklappt hat! Es gibt aber auch Fälle, da müht man sich endlos lang bei ab. In diesem Fall kann ich nur zur „heiß/kalt-Technik“ raten.
Scooterking

nen gummihammer müßte reichen schau ob an der k.welle nen springring ist

die lager würd ich auch gleich austauschen und die simmerringe besser is das

und noch nen kleiner tipp wenn du alles wieder zusammengebaut hast bzw die beiden motor hälften wieder zusammen hast hau leicht mit dem gummi hammer links und rechts ein paar mal auf die kurbelwellen enden drauf damit die spannung aus den lagern raus is sonst hast du nicht lange von den neuen lagern so erging es mir beim ersten mal bis ich auch den tipp bekommen habe und es hat es geholfen

Okay, werde ich in nächster Zeit probieren,

ich würde gerne mal erfahren wie lange halten Kurbelwelle, Lager und
Simmeringe?

Hab jetzt 30.000 KM runter,
und die Kurbelwelle sieht nicht mehr „neu“ aus

Vor allen Dingen weil ich auch vor habe Malossi-Zylinder, Vergaser und Zubehör zu verbauen, hält das die alte Originalwelle
aus? (Piaggio TPH 125 - Original Piaggio Maxi-Kurbelwelle)
Sind eigentlich qualitive Wellen wie man hört.

Gruß
Florian Handschuh

orig. Wellen halten die Mehrleistung ohne Probleme aus. Rate Dir auch zu neuen Lagern und Dichtringen.
Bei Demontage reicht es manchmal eben nicht aus, lediglich mit dem Gummihammer etwas nachzuhelfen, daher Mororhälfte ggfl. erhitzen, Lager/Welle abzukühlen.
Scooterking