Kupplungsprobleme PK50XL2 (Einstellung)

Hallo!

Ich hab bei meiner PK50 XL2 Probleme mit der Kupplumg; sie trennt wohl nicht richtig

  • wenn ich einen Gang eingelegt habe und die Kupplung gedrückt halte, zieht der Roller trotzdem nach vorne und geht dann natürlich aus
  • ich habe schon versucht die Schraube am Kupplungsseil nachzustellen, ich hab sie ein paar umdrehungen rausgedreht, aber ohne Erfolg

Jetzt meine Frage:

  1. muß ich die Schraube rein oder rausdrehen und wie weit
  2. wie straff muß das Kupplungsseil sein (jetz kann ich den Zug hinten an der Kupplung ca. 2cm durchrücken)

Kann mir jemand ein Handbuch empfehlen, wo ich sowas selbst nachlesen kann, ich hab mir erst eins bestellt, aber das war leider Schrott, mit dem kann ich nichts anfangen…

schon mal danke für die Antworten

stephan [:dance1:]

Drück einfach den Hebel weiter nach vorne bevor du den Schraubnippel zudrehst.
Du mußt die Einstellschraube nach außen drehen wenn die Kupplung nicht richtig trennt.
Der Zug sollte schon vorgestrafft sein.

hallo neuer hänge einfach den kuluzug noch einmal aus. dann schraubst du die einstellschraube ganz rein und befestigst den zug wieder.
nun muss die schraube solange rausdrehen bis die kupplung optimal
trennt. ich hatte das problem auch mal. viel glück [H] [H] [H]

Der druckpunkt des hebels sollte nur einen fingerbreit von lenker weg sein>!!! dann sollte sie nicht mehr ziehen !! also das heist du musst das seil so wiet spannen das dass so der fall ist!!!

Cu burton

Also nochmal.

Schritt 1: Klemmschraube lösen.
Schritt 2:Einstellschraube ungefähr auf mittelstellung schrauben
Schritt 3:Mit ner Zange den Zug spannen den Kuluhebel am Motor nach vorne drücken, bis der Widerstand größer wird
4: Klemmschraube zumachen
5:Testen
6:wenn sie noch nicht trennt, Einstellschraube rausdrehen (also nach vorne). Wenn sie zu früh/viel trennt nach innen (also nach hinten).

Sorry, wenn ich mich vielleicht ein bischen doof anstelle, aber irgendwie hab ichs nicht kapiert…

  • welchen Hebel nach vorne drücken und welche Stellschraube

Ich hab doch hintern an der Kupplung eine Stellschraube mit Kontermutter, die ich rein und rausdrehen kann, muß ich die rein oder rausdrehen? Oder soll ich dort wo der Zug mit der Klemmschraube befestigt ist,aufmachen und den Zug nachspannen? Und wie kann ich sicherstellen, daß die Kupplung nachher nicht total verstellt ist…

Bitte geh davon aus, daß ich von der Technik bis jetz null Ahnung hab,

trotzdem nochmal danke für die schnelle Antwort

Stephan