Kupplungsprobleme komm micht weiter.

Hi Leute, ich das Problem bei meiner V50 Bj „77“ (umgerüstet von 3 auf 4 Gang) sobald der Motor an ist , ich im Leerkauf bin und dann die Kupplung ziehe merkt man, wenn man versucht zu schalten das die Zähne aneinander reiben und wenn ich dann schalte ohne die Kupplung los zu lassen , dann stirbz der Motor mir ab da sie nicht frei ist.
Habe schon den Zug nachgestellt und nachgeschaut ob der vielleicht zuvuel spiel hatte, aber das ist es nicht.
Muss an was anderem liegen habe keine Ahnung an was .
Biotte helft mir weiter da es solangsam wieder warm wird und ich meine neue aufgebaute Vespa gerne fahren würde.
Im voraus schon mal Danke
MFG D<avid

Die Schieben sind neu .
Normalerweise müsste man doch trotzdem einkuppeln können, oder?

Moin,
hast du die Kupplung weit genug in der Primär und fest genug angezogen, die setzt sich imer noch ein bisschen wenn man sie fest genug schraubt, ansonsten hat 2strokesmoke alles gesagt!

m.f.G. Andy

vespa best fuck the rest!!

Habe den Motor wieder abmontiert und die Kupplungsseite geöffnet,
Wie erkenn ich jetzt ob es der druckpilz ist?
Er sieht ganz aus.
Normalerweise muss doch der Pils die Kupplung so c.a 2-3 mm nach unten drücken das sie frei ist oder ?
wenn ich meine Kupplung betätige und der Pils nicht mehr weiter geht berührt er so glaube ich erst die Kupplung und sollte sie doch dann schon um die 2-3 mm hinunter gedrückt haben ,oder?
habe ich das prinzip falsch verstanden?
Kann es auch daran liegen das ich vielleicht ein zu hohes Standgas habe?
Aber das standgas kann doch beliebig hoch sein, oder etwa nicht.
ich weis das es so bei 1000 u/min sein soll aber ich meine ja nur das ich trotzdem kuppeln müsste.

das hat mit dem standgas nix zu tun…mag auch verharztes öl sein, aber dann müsste sich das mit der kulu geben wenn der motor warm ist, bzw du gefahren bist…

es könnten die scheiben verzogen sein.
riefen im korb?
ganz selten ist der druckpilz hinten wo der hebel drückt ausgelutscht…
außenhülle defekt??

SO wie ich dich verstanden habe, David, trennt die Kupplung nicht vollständig. Wenn du den Zug nachgestellt hast, kann es doch nur noch der DRuckpilz sein, wie 2stroke schon erwähnte.

MFG
Peer