Kupplung Vespa 50N

Hallo

 

wolte mal fragen ob  ein Ölleitblech bei der Harz4 Kupplung nötig ist ??

hier noch der Link zu dem teil

http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/93499000/Kupplung+MMW+Hartz4+fur+Vespa+.aspx

 

kann mir jemand dazu auskunft geben ?

 

 

mfg Bender007

 

Hi

 

Motor ist ein Umgebauter V5B3T mit dem Setup:

Eine BGM Kurbelwelle Hub:54mm Pleuel 105mm,

Zylinder: M1L alt , Vergaser: 30 PWK mit Ram Air Luftfilter

Zündung: PK mit HP4 Lüfterrad 18°,  Kurz 4er Zirri Gang

Kupplung ist eine MMW Harz 4 mit Andruckplatte von der PK

Kupplungsdeckel ist der von dem Motor

Auspuff Hammerzombi.

Eingefüllte Ölmenge  400ml SAE 30

Immer das scheiß ruppfen der Kupplung beim losfahren nervt mich ganz schön.

sonst ist die Kupplung Top.

Was für Öl solte ich denn mal versuchen ?

mfg Bender007

probier doch mal das angegebene öl von sip......

400ml ? ist ja schon fast die doppelte menge öl

ich würde es mit anderen federn versuchen ,oder kann man an der kupplung noch etwas verstellen?

 

ist der m1l ein direktsauger ,oder haste gehäusesauger

ich glaube die hartzkupplung, würde ich erst ab 25ps fahren

haste vorher mal die quattrinikupplung probiert ??

welche übersetzung fährste denn ?

hast ja ne gutes setup[Y]

normal nicht .........muß man aber selber probieren,kommt ja auch auf dein motor an

wieviel power du hast ,drehzahl und so.............

wichtig ist ,das richtige öl zu finden und die richtige ölmenge

wenn es dann nicht 100% funktioniert ,könnte man es mit dem ölleitblech probieren

 

wenn du spacer für kupplungsdeckel verwendest ,dann mußte wahrscheinlich auch einen für die bremsankerplatte haben,weil die sonst vielleicht auf den kupplungsdeckel drückt

und empfehlenswert ist wohl auch ein kupplungsdeckel mit längeren arm ,für den zug

Hallo

Zylinder ist ein M1L Direkt gesaugt mit dem kleinen Einlass die Steuerzeiten des Zylinder wurden

Orginal belassen und es wurde ein 7,8 mm Spacer mit 2 Dichtungen 0,3mm am Zylinderfuß verbaut mit

einer 2,5mm Kopfdichtung wurde eine Quetschkannte von 1,3mm eingetsllt. Vollwangen Kurbelwelle 

Hub:54mm Pleul:105mm, Primär ist eine 2,56 grade und PK Getriebe mit Zirri gang 

 

Das Kupplungs Problem wurde gelöst [:D]

 

Die erste Kuplungsscheibe, also die wo vor dem Kupplungsdeckel ist hatt leicht an diesem blöden Deckel geschliefen trotz 1mm Spacer und 4 Dichtungen plus Deckel bearbeitung, dadurch konnten die Kuppungscheiben nicht parallel aufeinander gedrückt werden beim Einkuppeln und sie ruppfte dann Stark

Habe jetz die Problemstelle im Kupplungsdeckel  bearbeite und siehe da kein ruppfen mehr alles

wunderbar, Öl habe ich jetzt 15W-40 eingefüllt 400 ml 

Hier noch ein link zu Bildern wie man sie nicht einbauen solte

Der Kupplungskorb ist nicht richtig auf die Nebenwelle Eingeschliefen so das die Erste Kupplungsscheibe nicht sauber im Kupplunskorb sitzt.

http://www.germanscooterforum.de/Vespa_V50_Primavera_ET3_PK_f14/SF_kupplung_Hartz4_Hartz5_t189462.html&st=280

 

 

 

mfg Bender_007