Kupplung trennt nicht sauber

Hallo, 

ich habe seit kurzem eine alte Vespa 50 N Baujahr ´65. Nun hab ich folgendes Problem, die Kupplung trennt meiner Meinung nach nicht sauber. Beim anhalten stirbt der Roller im zweiten gang ab und in Neutral lässt er sich nur sehr schwer schalten. Ich habe auch schon versucht den Kupplungszug nachzuspannen was das Problem nur verschlimmert hat. Bei Vollgas hat er ab und zu auch kurze Leistungseinbrüche. Könnte es sein dass da die Kupplung rutscht? 

Ist wahrscheinlich nicht normal oder? Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen. 

 

Gruß 

Basti

Ich kann mich dem Fritz nur anschließen,

ich gehe auch vom Korb aus. Genaues weist du aber erst wenn du den Motor aufmachst. Wenn du es dir zutraust und Kenntnisse übers Schrauben hast, mach einfach den Kupplungsdeckel auf und schau dir das mal an.

Solltest du dir nicht ganz sicher sein, benutz unseren Dealer Locator und schau wer bei dir in der Nähe ist:

http://www.sip-scootershop.com/de/dealerlocator/default.aspx


Gruß

Jan

Ist genügend Öl im Getriebe - und wenn ja,welches?

Hallo ,las deine Kupplung von einem Profi anschauen,nachspannen ohne spiel am kupplungshebel,macht das ganze noch schlimmer wie du bemerkt hast,habe 26jahre schraubererfahrung mit alten 50gern,ich vermute eher der große primärkorb da wo deine Kupplung drin liegt ,sich die äußeren nasen der Korkbelägescheiben sich in den korb reingearbeitet haben,da kannst du dei kupplung drücken was du willst die beläge können sich nicht freischieben,weil sie hängen bleiben,Leistungseinbrüche bei Vollgas,hört sich auch nicht gut an ,wurde der motor überhaupt schon einmal überholt bei dem alter wäre ich vorsichtig,neue motoren für V50 gibt es nicht mehr,und bei gebrauchten siehts auch nicht besser aus,Gruaß Fritz