Kupplung trennt nicht richtig

hi alle zusammen,

wer kann mir helfen, und meiner Blechdose den sicheren Tod durch verbrennen ersparen?!

Meine PX200 hat nach ner neuen Kupplung verlangt, sind wir mal nicht dumm, nehmen wir eine 4-Lammellen-Kupplung. Nachdem Sie eingebaut war, kam dann die gr0ße Ernüchterung: Kupplung trennt nicht richtig. Beim Einstellen des Kupplungszuges ist mir dann aufgefallen, daß der Hebel am Motor ziemich weit nach vorne steht, der Kuppelweg wir daher ja auch ziemlich klein, Woran kann das leigen? Ausrückplette abgenutzt? Ober habe ich eine Unterlegscheibe vergessen? Hat jemand eine ZEichnung vom Kupplungsaufbau ab Kurbelwellenlager und könnte mir das Teil mal zumailen?

Wie gesagt meine Dose hat noch ne Galgenfrist bis morgen, danach - SCHEITERHAUFEN _ !!!

scoot on
hotte

in forum gibts dazu schon einiges.
die standard px kupplung trennt mit vierscheibenbelägen grundsätzlich nicht mehr richtig. der freiraum ist bei gezogener kupplung zu gering.
du kannst aber die federn am schleifstein um ca. 2 mm kürzen.( selbst ausprobiert)
bei härteren federn ist der anpressdruck auch kein problem. die 2 mm reichen für einen freilauf aus.
achte nur darauf, dass die federn dann auch gleichlang sind.
ciao

Hi,
also mir hat mal jemand den Tip gegeben 3 Lamellen mit stärkeren Federn zu benutzen! Ich kann dir sagen: perfekt - funktioniert optimal!

Könnte es vielleicht sein, dass du diesen messingfarbenen Trennpilz (siehe SIP-Katalog Seite 77, Tafel 8, Teil 11) vergessen hast?
Eine Zeichnung davon findest du ansonsten auch hier:
http://www.scooterhelp.com/serial/VNX1T.VSX1T.parts.book.html Teil Nummer 20.
Ich habe sie dir auch mit angehängt!

Grüße
2Takter

Wie Galgenfrist…möchtest Du sie dann vernichten…?! Aber aber wer wird denn… sorry ich kann dir aber auch nicht helfen.