Kupplung *Dringend*

Hey Leute

brauche unbedingt eure Hilfe. Hab meinen Bautenzug (wenn dass so heißt) rausgetan weil er kaputt war,wußte aber nicht dass man den andren normalerweiße dranmachen soll und gemeinsam durchziehen müsste. Gibts da irgendeinen Trick wie ich ihn wieder rein bekommen,denn die vespa is ja überall zugeschweißt !!! Derzeit hab ich mein Kupplungsseil ausen am Rahmen rum verlegt, damit ich fahren kann…

Bitte helft mir, oder macht mir wenigstens mut G

Danke schon mal im vorraus

Rock on Kevin

Tach,

nachdem du anscheinend keine Erfahrung hast, mal ganz kleinschrittig, wie es funktioniert. Selbstverständlich kann man es auch anders machen (Tank raus usw…)

-die Tachwelle lösen, indem du die Schraube vorne an der Schwinge lößt. die Welle ein paar Zentimeter in den Schwingenholm stecken

-die vier Schrauben an der Unterseite der Lenkkopfabdeckung lösen, diese dann leicht nach oben ziehen und in Richtung Gasgriff wegdrehen

-Die Kaskade abschrauben. die Schrauben verstecken sich im Hanschuhfach und unter dem oberen Emblem

-Den Hinteren Bremszug lösen und das Bremspedal demontieren (Schauben auf der Unterseite)

-Jetzt kannst du den neuen Zug knick- und spannungsfrei verlegen.

Wenn du was gutes tun willst, nimm teflon-züge…
Die Haltbarkeit der Züge läßt sich verbessern, indem man die Innenseite (der Spalt in der Zug läuft) des Kulu.hebels mit feinem Schleifpapier glättet und alles ordentlich schmieren. Vorallem unten bei der unteren Zugaufnahme (der untere Schraubnippel) nicht ölen sondern fetten (Lagerfett o.ä., was du da hast)
wenn du im Winter fährst, würde ich das Gewinde der unteren Einstelllschraube (die Hohlschraube durch die der Zug geht) mit Kupferpaste behandeln (das gleiche gilt für alle Schrauben auf der Unterseite, Bremspedal, Ständer)

Grüße

Ich würde wenn Du es nicht schon hinbekommen hast den Tank ausbauen und Vorsichtig von oben hin durchstochern.Oder wenn der alte Zug noch lang genung ist denn neuen ran Tapen und dann durchschieben.Mahc Dir auf jeden fall auch Mut.

[:)]

das is doch garkein problem.
also:_1.kaskade ab 2.bremse ab. 3.zud durch;D

so siehst du den zug wo und wie er läuft und kannst ihn prima verlegen.

Vielen Dank bin für alles dankbar…

ach ja schöne Vespa G

Hui…
versuch mal das:
1.: Fußbremse demontieren
2.: Fädel den neuen Kuluzug vom Lenkkopf aus nach unten bis
zum Loch bi der Bremse, das müsste schon irgendwie gehn.
3.: Sprich dir ganz viel Mut zu, weil weiter weiß ich nicht. So
Sprüche wie Mut tut gut oder so helfen oft weiter g

Naja, da hilft wohl nur Probieren geht über studieren und so. N langes Stück draht kann auch oft hilfreich sein. Viel Erfolg dabei.

#Grüße, Milano