Kompresssionsverlust

Und plötzlich ging er aus…

Beim näheren nachsehen hab ich festgestellt, daß der Zyli-kopf nicht bündig sitzt. Gibt’s das das der plötzlich etwas abhebt.

Die Stehbolzen sind i.O.

[?[]

Neuer Motor, bei denen ist das ja so, das Kolben und Zylikopf auf und ab gehen und das in einer Gschwindigkeit, dass man es nicht sieht!

Hm, weis nicht.
Das Gewinde von eine der Stehbolzen war (ist) schlecht.

Hab alles Sauber gemacht, und auf jeden Bolzen zwei Muttern draufgesetzt. Bei dem mit dem schlechten Gewinde 3 Stück, damit sich die Kräfte besser verteilen.

Schein zu gehen, hab mal ne größere Runde (Ich weiss ist verwegen) gedreht (ca. 10 Km) bin aber nicht scheller als 50 gefahren.

vielleicht etwas schief montiert gewesen? gewinde im gehäuse noch ok? alles fest angeschraubt? übers kreuz angezogen?