Komisches Problem lässt sich nicht beheben, HILFEEE!

habe mir jetzt einen 75er DR verbaut, der rest is original geblieben (16/16 gaser, usw).
hab mir eine 74er düse zum einfahren eingebaut. jetzt hat sie manchmal
so schlimme aussetzer oder gar fehlzündung, dabei bekomm ich immer
etwas angst beim fahren, und mit schlechtem gefühl sollte man ja keine
vespa fahren. hab es schon mit einer bosch w4ac und einer ngk b7hs
probiert, ein großer unterschied lässt sich nicht erkennen. durch die aussetzer hab ich dann keine beschleunigung, fehlzündungen kommen so ab untererm bis mittlerem drehzahlbereich


muss ich irgendetwas am vergaser einstellen?


wodran kann dieses kuriose problem liegen? ich will mir den zylinder nämlich nicht durch fehlzündungen kaputt machen



mfg falk

was hast du n fürn roller? welche zündung ist verbaut… bei v50 würde ich mal kontaktabstand checken ( 0,4 mm). die zündspule muss außerdem masse haben. das rostet gerne mal.

hat sich sonst vllt die zündgrundplatte verdreht oder so?

Also für nen 75er Zylinder paßt immer gut eine 3,72er Übersetzung. Hierzu gehört das 18er Ritzel, aber das passende Primär sollte auch dazu gewechselt werden (Motor spalten), sonst passt das Ritzel nicht.

Eine Alternative ist das Pinasco-Ritzel mit 16 Zähnen, das passt bei einem originalen Ritzel mit 15 Zähnen. Hier wird die Übersetzung aber nur minimal verlängert und es wird richtig schön laut.

Preislich ist ein komplettes Primär und das Ritzel nicht so verschieden. ABer das Primär erfordert ein wenig mehr Aufwand.

Mein Tipp: Entweder Primär tauschen, oder original weiter fahren!

ok, weil hier gibts sonen preiswertes 16er ritzel für 13 euro, das könnte man sich ja noch überlegen

Primärzahnrad / ritzel

http://www.sip-scootershop.com/upload/images/abbildungen/00006821_001.jpg

V50R/Special/Elestart

D31,5mm, 16 Zähne

schrägverzahnt

Art.-Nr. 15266100

gibt es einen unterschied zum pinasco ritzel?

hi falk,

also wenn die unterbrecherkontakte noch ok sind, dann brauchst du keinen neuen unterbrecher einbauen!!!
ich würde erst einmal die kontakte mit 600er schmirgen leicht anschleifen, dann stellst du den abstend richtig ein. das geht so: polrad drauf, gummi des sichtfensters entfernen und das polrad in die stellung drehen, in der die kontakte am weitesten geöffnet sind. jetzt misst du den abstand der kontakt mit ner fühlerlere (0,4mm). es muss sich anfühlen, als würde sie leicht von nem magneten angezugen, also leicht auf spannung, wenn du die lere wieder rausziehst!!!
stimmt der abstand nicht, dann kannst du ihn mit der schraube am unterbrecher eistellen. ist ein wenig fummelei, aber das gehört beim basteln an ner vespa dazu.
danach den zündzeitpunkt richtig eistellen. bei nem 75er dr (habe ich auch) würde ich 19° v.O.T. wählen. ist aber bei jeden motor unterschiedlich. vlt. reichen auch 17° v.O.T.
wie die kollegen schon sagten, sollte die zündkerze rehbraun sein, wenn nicht, dann drehst du die gemischschraube ein wenig rein (max. 1/4 Umdrehung), bis das gemisch stimmt.
mach das ganze mit ruhe, denn nen vergaser stellt man nicht in ner stunde optimal ein!!!
viel glück!!!

hab ne vespa 50n spezial von 1981, hab das problem glaub ich gefunden. der unterbrecher öffnet sich quasi fast gar nicht. ich verbau mir mal nen neuen und schau obs dann weg ist. daran kanns doch liegen oder?
zündung is die originale, ps das ding hat 4 blinker

[quote user="FalkR"]super danke, kite76...werde ich mal machen. wodran merkt man das man den perfekten OT hat?
und noch eine frage
...
kann man ein 18er Primärritzel in eine 50N Spezial einbauen oder sollte man anstatt dem originalen 15er bloß ein 16er primärritzel einsetzen, weil hier ihm shop gibts beide zu kaufen. welches würdert ihr mir empfehlen mit nem 75 DR und nem 16/16 gaser??

welche zündkerze soll ich benutzen für den 75er DR?
mfg
falk
[/quote]

hi falk,

also nen ot (oberer totpunkt) hat man nur einen, das ist der punkt, an dem der kolben am höchsten ist. sozusagen der zenit, kurz bevor er wieder nach unten geht!!!
was du sichst ist die richtige vorzündung. die liegt zwischen 17° - 19° vor dem ot.
kannst sie ja auf 17° einstellen ne runde drehen und sehen wie er läuft, dann stell sie auf 19° ein und vergleiche die leistung.
dann musst du entscheiden, mit welcher einstellung er besser läuft. vlt. zieht deine ja bei 18°. das sind so die gängigsten vorzündungen. musst du probieren. ist recht schnell geändert.

mit den primärritzeln hab ich keine erfahrung. fahre original, weil ich denke, dass es eh nicht viel bringt und ich keine rennen fahre.

zur zündkerze: ich fahr auch mit ner ngk b7hs, alternativ b8hs.
musst du wissen, welche du verwendest. manche stehen auf ngk, andere auf champion und wieder andere auf bosch. ich habe sie noch nie verglichen. ist glaub ich auch ne einstellungssache.

oder hat jemand mal die verschiedenen marken verglichen? würde mich interessieren, ob man da unterschiede merkt!!!

[quote user=„kite76“]

oder hat jemand mal die verschiedenen marken verglichen? würde mich interessieren, ob man da unterschiede merkt!!!

[/quote]

jo mit der bosch kerze hatte ich 15 PS mehr als mit der ngk. ne mal im ernst! wenn der wärmewert entsprechend ist, merkst du keinen unterschied. also vllt im preis aber sonst net. ich kauf immer ngk, weil der laden näher is als der wo es die bosch kerze gibt…

Also als erstes würd ich dir dringend empfehlen die zündung richtig einstellen bzw. kontrollieren und dann nochmal mit ner neuen zündkerze ausprobieren und den abstand der elektrode von der zündkerze auch richtig einstellen (ich glaub 0,5mm oder)??

Fehlzündungen und Stottern weisen meistens auf zu fettes Gemisch hin.
Drech ne saubere Zündkerze rein und fahr mal 5 Km bei vollgas.Dann drück die Kupplung ,mach den Motor aus  und guck mal das Zündkerzenbild nach. Die Kerze sollte hellbraun bis grau sein. Da du den  Zylinder noch einfährst darf Bzw. sollte die Kerze dunkelbraun bis schwarz sein, weil das Gemisch ja beim einfahren etwas fetter sein sollte.Wenn die Kerze verölt ist ist das gemisch zu fett, was ich vermute.
Villeicht liegt es daran. Wie der Vergaser optimal eingestellt wird steht im Katalog und im Technikbereich im internet.
Gruß Merti

Schau mal unter
www.schrauberling.de
nach. da sind unter Tunig Hilfreiche Infos zur Zündung und Zylindern.

Gruss Daniel

super danke, kite76…werde ich mal machen. wodran merkt man das man den perfekten OT hat?
und noch eine frage

kann man ein 18er Primärritzel in eine 50N Spezial einbauen oder sollte man anstatt dem originalen 15er bloß ein 16er primärritzel einsetzen, weil hier ihm shop gibts beide zu kaufen. welches würdert ihr mir empfehlen mit nem 75 DR und nem 16/16 gaser??

welche zündkerze soll ich benutzen für den 75er DR?
mfg
falk

Achso, Zündkerze sollte eine NBK B7HS rein!