Kolbenbearbeitung malossi136

hallo ihr!

gerade ist mir eingefallen, dass mein vater zu lebzeiten
an der auslassseite des kolbens auf ca 9cm2 kleine, ca 1.5mm tiefe löcher gefrässt hat.
sollen diese etwa das fressen des kolbens verhindern?
kann mir gut vorstellen, dass sich das öl dort gut hält.
habt ihr evtl. erfahrung mit „kolbentuning“.?
bin für jeden Tip dankbar.

thomas

Malossi 136er Seite

hat was mit Karoo zu tun, der sich mit der ganzen Geschichte wohl recht gut auskennt… frag den mal, wenn noch Fragen offen sind…

Die Löcher halten tatsächlich das Öl ein wenig besser. Aber obs wirklich nötig ist!? Selbst die gedrehten Malossis haben kaum Temperaturprobleme am Auslass! Wenn die Einstellung stimmt gehen die Dinger normal nur noch an normalem Verschleiß oder gebrochenen Kolben ein! Ausserdem schwächen solche Löcher den Kolben! Bei hohem Kolbenspiel bricht dir dann schnell der Kolben… Kommt aber auch noch auf die genaue Position usw. an.

Die „normale“ Methode zur Haltbarkeitserhöhung ist die, dass auf der Auslassseite NEBEN dem Auslass rechts wie links je ein Loch komplett durchgebohrt wird. Damit kann frisches Gemisch (und damit frisches Öl) ein bissl leichter auf die Auslassseite gelangen. Richtig wichtig ist das bei Auslässen mit Mittelsteg, die auf jeden Fall durch ein Loch unterstützt werden sollten (was auf unsere Vespen aber generell nicht zutrifft…).

Sehr viel wichtiger als diese Löcher ist ein sauberes Entgraten des Zylinders, eine Fase am oberen Auslassrand damit die Kolbenringe sauber eingefedert werden (umso länger/tiefer je breiter der Auslass und je höher die Drehzahl), ausserdem sollten die Kolbenkanten genauso gebrochen werden. Sehr gefährdet beim 136er ist der Kolbensteg unter dem Einlassfenster. Entweder sauber verrunden und hoffen oder gleich weg damit. Ist zwar die Brechhammermethode und könnte zu erhöhtem Kolbenkippen führen, aber wo nix is bricht auch nix ab! Ich würde aber nur den Steg entfernen, den Kolben also gleich lang lassen wie vorher (also ein unten offener Kolben). Und immer verrunden verrunden verrunden.

Aber schön dass die Seite langsam bekannt wird [;)] Bald gibts wieder neue Bilder…