Kolben und Laufbahn putzen und polieren

Auf meinem Kolben und im Zylinderkopfbrennraum waren , als ich den motor auseinander gebaut hatte, mega krasse verkokongen sichtbar->
hab sie natürlich weggemacht, auf dem kolben ist auch ne schwarze schicht → ist es gut wenn man die entfernt-> gibt ja so mittel dafür!! und eventuell neue Kolbenringe draufmacht???

Danke für antworten!!!

Gruss Marcus

Holzspaan (alter Kochlöffel von Mutti) und für’s Feine dann „Nevr Dull“ (oder so ähnlich) - ist ‚ne Polierwatte, Petroleum (oder so)-getränkt. Damit hab‘ ich damals sehr erfolgreich den Zylinderkopf von meinem Peugeot 505 gereinigt und was für’n Auto gut genug ist sollte für so’nen läppischen 2Takter allemal reichen…

Ich glaub’, „Nevr Dull“ gibt’s auch bei Sip… aber auch in jedem Autozubehör-Shop.

putz das mal alles durch, aber aufpassen, dass du nichts zerkratzt.
neue ringe sind auch nie schlecht.
um sowas in zukunft vorzubeugen empfehle ich dir, den sprit ab sofort selber zu mischen (falls du das noch nicht gemacht hast).
Verwende octanhöchsten Sprit, den du an der Säule findest (bei uns in Österreich 98, manchmal sogar 99) und NUR vollsynthetisches 2-Tackt Motoröl. SIP hat da sogar die günstigste Lösung. 7,- €uroeten, der Liter. Auf der Tanke zahlst du oft 15-20 €uroeten.

kennt ihr irgend ein bestimmtes mittel mit dem man so ablagerungen
gut entfernen kann???

MFG Marcus;D