Kolben säubern

Hallo Community, Neuling fragt: Wenn ich den Kolbenboden bei nicht ausgebautem Zylinder reinigen will, mach ich das doch mit z. B. einem Holzspan oder? Den Dreck vom Abschaben, sauge ich den ab oder wie? Fällt Dreck bis zu den Kolbenringen durch? Habs noch nie gemacht und bitte um euren Rat. lg  Peter

Den Kolbenboden reinigen ist beim Vespa Motor eigentlich unnütz.
Die Verbrennung ist da sehr gut,auch ist ja der Öl-Anteil bei 1:50 gering.
Ohne den Kolben auszubaun lieber nicht,da Partikel leicht in alle möglichen Ritze gelangen könnten.
Also wenns unbedingt sein sollte
ausbaun & Holzscheit benutzen
habs bei meiner Vespa nie gemacht und diese hat mittlerweile über 150000 Km. runter.

O.K. hab verstanden, danke Opa. lg Peter

hi peter,

manchmal ist es sogar recht hilfreich den „Russ“ der sich auf dem kolben gebildet hat nicht zu reinigen da er einen beträchtlichen anteil der Hitze die entsteht absorbiert,…GSF-Mitschrift,…wenn du eine 1mm dicke russschicht hast dann würde ich auch reinigen ;-)))

also wenn ich das richtig verstehe, willste den kolben obendrauf von den brennrückständen befreien ?
mit wenig aufwand, würde ich es so machen.

zylinder runter…
lappen ins gehäuse stopfen ,das da nix reinfällt.
dann die dreckschicht abschleifen ,mit 120er schleifpapier oder was anderes.
kolbenringe kann man rausmachen und gleich neue rein,oder drinlassen und hinterher mit bremsenreiniger schön saubersprühen.
und prüfen das sie sich locker hin und her bewegen ,in der nut.
dann wieder zylinder drauf…fertig

Pütte mein Kind…
wichtig,dass kein Dreck zwischen den Kühlrippen ist.
Mehr Info krigst da…

[media]http://fuffiforum.foren-city.de/[/media]

Danke Opa, dann laß ichs lieber und mach nur den Zylinderkopf sauber. lg Peter

Haste richtig verstanden, stand auch so im Handbuch, habs aber wegen den Kolbenringen gefragt, machs dann also gleich so, wie du es meinst. Danke Peter