kolben richtig einbauen!!! dringend!!!!

hi,

der kolben ist doch nur richtig eingebaut wenn der pfeil auf dem kolben richtung vergaser geht und der auslass aus dem kolben zu dem krümmer hin oder? und wenn es genau umgekehrt ist dann ist er doch falsch eingebaut oder seh ich das falsch?? weil ich habe gerade eine vespa aufgemacht da ist es nach meiner meinung falsch… darum bräuchte ich schnell jemand der mir diese frage sicher richtig beantworten kann

danke

ja genau

hat deine getrenntschmierung?
meine hat es halt nicht und ich tanke immer normalbenzin und fülle dann auf 5l 100ml stihl motorkettensägen 2T öl ein.
habe auch keinerlei probleme mit hitzeentwicklung oder der gleichen.
ausserdem hast du ja eine hp4 die ja den nachfolger des aluzylinders mit nicasilbeschicht und und zwei l-ringe, der sr 50 hat.(so eine sr hatte ich auch mal)

genau das meine ich ,ich binn ja schon seit jahren im Roller laden zu bezuch und da bekomme ich einiges mit

der eine kennt nur sein Roller der andere kennt von jeden Roller etwas und mit dem man Fährt kennt mansich halt am besten aus

zb. bei meinem Speedy gingen alle 3 monate die Stoßdempfer kaputt ,ein anderer meind "plötzin bei mir siend die noch nie kaputt gegangen "
ja meiner war Baujahr 2001 und dem seiner Baujahr 2003

man hatte mir vor geworfen ich würde Bortsteine schruppen
bis eines Tages der Händler noch einen Verkaufen wollte und vestgestellt hatte das der Stoßdempfer schon kaputt war bevor er gefahren wurde ,dh.es lag am Materialfehler (falsche Dichtung)

jetzt zurück zu dem Auspuff
Mein Händler hatte bei bestimmten Rollern stäntig gelb - schwarzes seugs raus geholt

die von Piaggio waren schneller zu als die von Peugeot oder Gilera
mein Händler meinte bei einer sorte ich weis leider nicht mehr welche das der Auspuf sogut wie nie zu geht auser da ist was faul also zu lnage gestanden oder da wurde was falsch gemacht

mein händler räd auch ab von der ARAL zu tanken da der Kraftstoff schmutzig sein soll
immer wenn einer mit Zündkerze oder was verstopfen kann schwirigkeiten hat
dan würde es am Spritt liegen

also vom vergaser weg? weil dann wär der ja richtig eingebaut… weil ich dachte die stelle an der der kolben offen ist muss richtig krümmer gehen… stimmt das also nicht?

danke

Original von malibu: mahlzeit......

jo… ich hab meinen neuen zyli gestern mit dem kleinen pfeil richtung auspuff (auslass) eingebaut, is ja auch richtig so. läuft aber trotzdem nicht so gut.

was hast du noch dran gemacht auser Zylinder neu ?

wie sehen deine Gewichte aus ? wenn die Eckig weden dan mergts du es in dem der Anzug immer schwecher wird

wenn due den Zylinder neu eingebaut hast ,dan mußt du dort wo die Zündkerze rein kommt etwas spritt rein machen ,dan srinkt er leichter an

Sind die Düsen sauber oder in der richtigen größe gewählt ?

haben die Gewichte die richte Grammzahl ?sind sie auch richtig rum eingebaut ?den die Leovince Rollen kann man auch falsch rum einbauen

aber al diese sachenhabe in momend ja nichts mit dem Zylinder zu tun

beim einbauen vom Kolben muß der Pfeil zum auslas seigen (das jaschon gesagt wurde
die Kolben ringe müßen somit dan die offnung zum einlas haben
also zum noppen hin der auf der fläche in der jeweiligen rille ist

wow 11:1 dank der 2 L-ringe
deshalb hast du wahrscheinlich die gute verbrennung, aber kaum ein anderer 50-er hat so eine verdichtung, deshalb meine rede vom ausbrennen.
ich muß mich jetzt aber ausklinken, da mein sohn aufgewacht ist.
war trotzdem wiedermal schön mit dir zu plaudern wie im rollershop forum.

gruß

sorry ich hatte nur die Überschrift gelesen und nicht weiter

ich bitte um entschultigung

der teil mit dem Kolben ist aufjeden fall richtig

ist den der Auspufffrei ? den wenn er wenig zu ist kommt man schlecht vorran ist er föllig zu spring er nicht an

bei weiteren Fragen in richtung Vespa kann PK Opa dir weiterhelfen

ok und was ist an so einen auspuff anderst ?das diese nicht verstopfen
ich habe offt gehört das ein Auspuff vertopft ich hbe nur noch nicht darauf geachtet bei weilchen Typen es immer ist

ich habe auch schon mal mit bekommen das bei einer bestimmten sorte die nicht verstopfen ,aber arum ist das so

glärt mich bitte in sachen Vespa auf

hallo opa, das mit dem auspuff der nicht zu geht bei einer vespe, bin ich nicht so einverstanden.
wer hat schon die beste und optimale verbrennung (ohne rückstände) die meisten fahren ehe etwas zu fett, so das sich die ölkohle im auspuff sammelt.
ich brenne meinen so alle 5000 km aus, das kommt auch der hitzeleitung zu gute, so das es weniger wärmerückstau entwickelt.
das ausbrennen sollte aber nur bei nebel gemacht werden, sonst kommt die feuerwehr.

mahlzeit…

jo… ich hab meinen neuen zyli gestern mit dem kleinen pfeil richtung auspuff (auslass) eingebaut, is ja auch richtig so. läuft aber trotzdem nicht so gut.

aber das ist doch der aluzylinder mit grösserer lufthutze.
demnach gehörst du wahrscheinlich zu denjenigen die eine optimale verbrennung haben.
dafür respekt!!


Original von PK-Opa:
äh,schlumpfi,ich red nicht nur von meiner.ich hab jahrelange werkstatterfahrung in einigen werkstätten gesammelt und verfüge übrigens über den entsprechenden gesellenbrief.wenn ich was sage,sind das erfahrungswerte

Nils

ja und jeder hat so seine erfahrungen
wenn ich meinedas es mal vorkommt meine ich nicht immer
und wenn es bei dir und umgebung nicht vor kahm heist es doch auch nicht nie

ich hatte ja auch gesagt das mein Händler sagte
[mark=yellow]die von Piaggio waren schneller zu als die von Peugeot oder Gilera
mein Händler meinte bei einer sorte [/mark]
[mark=red]ich weis leider nicht mehr welche das der Auspuf sogut wie nie zu geht [/mark]
[mark=yellow]auser da ist was faul also zu lnage gestanden oder da wurde was falsch gemacht [/mark]

aber bis das der fall ist, is viel regen und geduld nötig…he he

wie gesagt der pfeil richtung auslass, weil sonst die kolbenringöffnungen in gewisse überströmkanäle laufen könnten und so es zu einem unvermeibaren fresser kommen konnte.