Kauftipp

Ich wollt in Sachen Kauftipp mal eure Meinung hören ( wenns geht unparteiisch;D )
Ich will mir nen Schooter kaufen, aber welchen?
Ich hatte bereits Erfahrungen mit dem Renaut Speedfight ( is unser Betriebsroller, war mit öfter im gelände:p)
Aber jetz will ich nen eigenen.
wie steht ich zur aprillia ditech? ist die dierkteinspritzung schon ausgereift?, ich bin nämlich immer ein wenig misstrauisch bei „revulutionären“ sachen.
Ist der Honda x8rs und der yamaha was robustes, ich werd nämlich auf die mukke angewiesen sein!
oder sollte ich mir ein renaut speedfight kaufen?
Hat einer erfahrung mit Piaggo oder malaguti?

Wäre dankbar für eine antwort!
[?[] [?[] [?[] [?[]

Hallo

Ich fahre selbst einen Aprilia SR 50 LC Di Tech 03/03 und kann diesen Roller empfehlen. Dieser Roller ist vergleichsweise sehr sparsam und genügt sich, selbst bei Vollgas mit max. 2,5 l. Die Einspritzanlage ist also ausgereift. Ich wiege 100kg und fahre stets 60-70 km/h und habe zuletzt nur 2,1 Liter/100km verbraucht (5 Liter auf 240km - Tankinhalt insges. 8l), obwohl ich auch tgl. längere und steile Steigungen zu fahren habe. Man kommt also locker über 300km hinaus. Der Sitzkomfort ist bequem, also nicht zu hart, wie man es von „billigeren“ Rollern kennt, so habe ich die Erfahrung gemacht.
Entdrosselt schafft der Roller mit mir max. 80km/h auf gerader Strecke und 50km/h bergauf. Tunen würde ich solch einen Roller nicht (ist ja sowieso nicht zulässig lt. STVO), da der vom Werk aus schon gut abgestimmt ist und mit einem Sportauspuff aufwartet. In meiner Zulassung steht eine max. Leistung von 4,5kw drin, was allemal ausreicht um flott voranzukommen. Wartungsintervalle sind alle 4000km. Die Straßenlage ist gut (breite 130er 13" Räder), jedoch tiefe Schlaglöcher mag der Roller (wie auch andere) nicht. Ich sag mal für die Stadt oder kurze Überlandfahrten ideal. Gekostet hat mich dieser gebrauchte Roller (2 Jahre alt) mit 2000km als Sondermodell Sport Pro 1600€. Neu kostet der Ditech (neueste Version) wohl etwa 2649€.
[:)]

@ speedfigher orso

cool, haste den neuen sa katalog gelesen wa?

ich rede bei pia nich von ac, sonder von lc. es is bei pia eigendlich allgemein bekannt, das das preis/leistungsverhältnis bei weitem besser ist als bei minarelli.das ist halt fakt

und tu ma lesen was ich schreibe, befor dú mich hier versuchst zu kritisiern.

bowa porten huhu, mir is schon klar was ich alles aus einem roller machen kann, damit er nit 45 läuft

und ditech langsam? überleg ma was du hier postest. der didi hat aufm ori zy, ohne pott/tuning die besten leistunge, is halt nur oft im sack wegen der elektronik.

und das dein speedi 22000 km hält ist schön, respekt

sry @ topicstarter
. ich würde dir empfehlen
einen aerox/nitro oder aprilia sr zu kaufen., da die elektronik bei den einspritzern noch nicht sonderlich ausgereift ist.

honda is nix, weil die eigene motoren bauen (morini ahnlich) und ersatzteile/verschleißteile recht teuer sind.

renaut speedfight? ich fahr zwar vespa, kenn mich aber auch mit plastikbombern gut aus (komm vom dorf). der „renaut speedfight“ is mir aber komplett unbekannt. oder hast dich nur verschrieben wie bei dierkteinspritzung oder piaggo?
naja erzähl mal genaueres.

[:D] [:O] [:D]

also ich kann die n di-tech nur empfehlen!!Meiner läuft super(áuf High-End)Habe kaum probleme und mit ein bisschen übung kann man an der karre auch sehr viel selber machen!Was ich dir ebennfalls noch empfehlen kann is ein Aprilia SR50 Stealth den kann man auch verdammt geil tunen!!!

aaalso ich gen dir mal ne liste je nach anwendungsmöglichkeiten.

nur entdrosselt:

  1. speedfight 2 LC
    2.di-tech

dann entdrosselt mit leichtem tuning sollte auf jeden fall zu einem modell mit minarelli motor gegriffen werden,( unbedingt liegend)

1.aerox
2.malaguti f15

dann bei HIGH-END tuning, sollte schon eher zu PIaggio gegriffen werden, da is des preis/leistungsverhältnis besser

1.nrg
2.zip sp
3. gilera runner

also es is so das bei dem di.tach(generell einspritzern) öfters elektrikprobleme vorkommen und man sehr wenig selber schrauben kann.

dann rubrik 2+3 tun sich nich viel, high end( ca 18ps hinterrad bei minarelli und ca 21ps bei piaggio) tun sich ansonsten nich sehr viel, hier kommst es auf den geschmack an…

hoffe ich konnte dir helfen

edit, aso von wegen haltbarkeit auf jeden fall KEIN pegeot lieber min / pia

also ich versteh hier gar nix mehr. wenn würde es heißen renauLt heißen.aber renault baut keine roller. der speedfight ist von peugeot.

und zu „klein“ wie kannst du so abstufungen machen, dass es genau mit dem roller nur dann z.b mitm zip high end?so ein quatsch hab ich ja noch nie gehört.!? preis ist vielleicht günstig da alles AC ist aber wenn du du die leistung nimmst hast du mit nem LC bis zu 2 ps mehr leistug mitm selben tuning!!!
du kannst auch ein speedfight oder aerox prutal machen wenn du portest.

aber egal…zum kauftip…
ein d-tech is sparsam geht eigentlich immer, ABER sind find ich sehr langsam (auch original) hol dir aerox oder speedfight. für die günstigere varianten empfehl ich schon piaggio. aber es gibt auch ein einspritzer voon piaggio, der NRG Purejet. find ich auch cool.
aber halt wie „klein“ sagte schwer selbst pder überhaupt zu enddrosseln.
na dann
cya

ah und was soll das mit der halbarkeit von wegen „kein peugeot“? so ein quatsch gut gepflegt sieht ´der selbst nach 5 jahren aus wie neu und beim motor is kein einziger riefen im zylinder nach 22000km!also von da her meine meinung GUT!!!