JL-Kegra neu dämmen

Hab mir nen JL besorgt und will den mal gleich neu dämmen. Dazu hab ich mir die Dämmwolle von Polini mit Stahlwolle bestellt. Wie soll die denn jetzt da rein/drum? Kann mir mal jemand vielleicht ne kleine Einbauanleitung geben? Die stahlwolle innen oder aussen? Ausserdem wüsste ich noch gerne ob der Topf innen einfach nur hohl ist oder sind da Wicklungen oder ähnliches drin? Hab nen Metallbauer, der will mal unbedingt einen in V4A Nachbauen, aber dazu einen zerschnibbeln ist ja ne Schande.

Danke schon mal im Vorraus
und Gruß

Also ich hab meinen auch erst gedämmt.
Poliniwolle einmal um die Flöte rumgewickelt (mehr geht eh nicht), Stahlwolle-Seite nach innen, das ganze fest zwischen Dämpferrohr und Flöte reinstopfen und den rest wie oben beschrieben.

Dann ist das Ding schön gedämmt. Aber er wird mit der Zeit auch wieder geringfügig lauter.;D

Servus!

Lustig! Sitze gerade vor meinem neu gefütterten JL. Also zum ersten sind das Blindnieten…benutzt Stahl Nieten nicht AL Nieten da sonst schnell ab. Die Wolle von Polini hab ich auch gerade rein. ist ne clevere Idee mit dem Drahtgeflecht. Verbrennt halt nicht. Hoffe das es aber nicht zu dicht geworden ist. sonst kann ich gleich auf original umsteigen. Wichtig : Löcher müssen genau übereinander sitzten , dann erst Nieten!

PS: Bist nicht du der nen Post hat bei dem rauskam das das ne PM Tüte ist? Ich plädiere ja auch für JL Kegra! !!!

Fred

Popnieten halt:

Sind das Hohlnieten? Keine Ahnung [:rolleyes:]

Bzgl. den Trittleisten:
Entweder hier auch nieten (wieder Hohlnieten) oder du schraubst sie an, dann hast weniger Probleme wenn Du sie wieder weg machen willst.
Musst halt immer dran denken, v.a. bei den Schrauben, dass Du die Gummis noch reinschieben musst. Nicht das dann eine zu hohe Schraube im Weg ist.[:look:]

Ich hab den Kegra auch. Der müsst eigentlich innen leer sein.

Zum Dämmen:

3 Nieten hinden am Dämpfer raus.
Deckel runter
Alte Wolle raus
Gucken was Polini ansagt wie viel Wolle auch welches Volumen
Dämpfer ausmessen
Wolle immer schön rund um das Lochrohr reinstopfen.
Deckel drauf
3 neue Nieten rein.

Danke für die „Bedienungsanleitung“, kann ich denn die niten mit einfachen Hohlnieten wieder fest machen?

Gruß

Sind Hohlnieten, de nach dem quetschen der innere Stift rausfliegt und die Niete innen hohl ist. Aber wo wir gerade beim Nieten sind, womit verniete ich denn nen Trittleistensatz? Die Nieten habe ich, sind aber die zum Plattklopfen, nur wenn ich das mache fliegt mir doch der Lack un die Ohren. Naja, aber noch mal zurüch zum Auspuff, hat mal jemand einen Querschnitt eines Lefthands als Foto, oder sowas in der Art?

Gruß

Jo, das bin ich, habe noch mal auf as Endstück geschaut und da steht es… PM. Habe jedenfalls das Teil eben neu gedämmt und bin mir nicht sicher ob es nicht zu locker ist. Habe so ca. 2-2,5 mal drum um die Flöte und dann das Rohr drauf. Ist halt gut fest aber auch nicht bombenfest. Na ja, wird sich zeigen…

Gruß