Ist es das Schaltkreuz???

Mir springt schon seit tagen der vierte gang raus und rein. Heute morgen als ich meine P200 versteuern wollte gingen dann die Gaenge 3+4 nur mit Gewalt oder gar nicht rein. Und runterschalten is auch ne Qual, aber alles ohne Geraeusch…
Kupplung is neu und eingestellt, Schaltzuege hab ich hin und her, wird nich besser.
Bestaetigt mich jemand in der Annahme, das mein schaltkreuz hin ist und ich deswegen den Scheiss Motor ausbauen und oeffnen muss und was schlimmer ist, weil ich am Arsch der welt wohne und Jahrhunderte auf teile warten muss, ich deswegen den Scheiss Osterrun in Dingsbums verpasse???
It’s a dogs life!
Keep the faith![:rolleyes:]

Ich sag mal Schaltkreuz. so mit 95 % Sicherheit. Also doch Motor raus

aber wenn die gänge wegen eines kaputten schaltkreuzes nicht mehr rein gehen, dann lohnt es sich meiner meinung nach den motor auf zu machen und das kreuz zu wechseln… [:drink:]

suche :

das perfekte setup für meine px 210… soll schnell und vollgasfest sein
;D

denke es ist das schalt kreuz oder verschleiss an den zahnrädern im breich wo das schaltkreuz packt
evt zuviel seitliches spiel der zahnräder auf der welle

in vielen fällen uach die raste das die die gänge nicht richtig fest hält

Danke das ihr mich in meiner Misery bestaetigt. Und dem Kolbenring: Bin voellig deiner Meinung wenn schon auf dann habe ich nen Blick auf Lager und Sirris.
Es ist nur einfach unfair, das ich meinen ersten Run in diesem Land verpasse…( na vieleicht fahr ich auch mit dem auto[:D] )
Und allgemein: Wenn sie springen wuerden waer ja noch alles einigermassen ertraeglich, aber die hoechsten Beiden gehn gar nicht rein…
Ich hab gestern bei ca 60 versucht den Vierten reinzutun und mich dabei fast zu ner Gesichtsbremse bereit gemacht…

…all that is left is a band of gold…[:dance1:]

die schlatzüge sind sicher nicht defekt?

ey sei froh, dass die lager nicht kaputt sind… dauert viel länger und ist teurer [;)]

kann durchaus sein, dass das schaltkreuz hin ist. kann aber auch sein, dass die kupplung nicht richtig eingestellt ist.der hebel muss etwa 2mm spiel haben. hast du sie denn vor dem einbau in öl eingelegt?

Ja hatte ich, aber fuer 200 Meilen war auch alles schoen! Gestern war auch noch alles schoen! Nur heute morgen…
Naja, ich werd mich noch mal kuehlen Kopfes an die Zug einstellungen machen, und wenns nix hilft…
Ich finde es aetzend Motor ein und aus zu bauen und auf und zu zumachen fuer n scheiss Schaltkreuz.
Wenns Lager und Dichtungen waeren, wuerde sich der Aufwand wenigstens lohnen, falls du verstehst was ich meine.
Anyway…
Now that you’re gone…[:dance1:]

Für ein rausspringen der Gänge kann auch dieser Ausgleichsring, der die Zahnräder nicht so arg hin und her schieben läßt, verschlissen sein, oder auch zu klein geworden sein. Mit der Zeit gibt eben alles bißchen nach.
Aber so wie Du das Prob beschreibst, denke ich auch daß es das Kreuz ist.
Und wenn der Motor schon offen ist, würde ich gleich alles machen. Lager und Sirris wechseln. Später ärgerst Dich wenn Du es jetzt nicht mit machst.