ist die nicht mehr ganz dicht ?

nabend zusammen!

mir ist seit längerer zeit mal aufgefallen,das meine kleine anscheindend getriebeöl verliert,habe kürzlich erst wieder komplett aufgefüllt,und habe heute wieder knapp 50 ml reingekriegt!

meine vermutung ist,das sie an der schaltraste anfängt rauszusiffen ! immer wenn ich gefahren bin oder länger gestanden habe,fühle ich unten am otorblock und odrt ist es dann immer „sehr“ ölig (bräunlich sehr zeh,ich denke es ist getrieböl ! ) !jetzt habe ich dei vermutung das es wiegesagt aus der schaltraste sifft,und dann dort runterläuft ! kann das sein??

und wenn was tun ? neue dichtung,oder fester anknallen??

Gruß!

der PXer

Ne, nicht fester anknallen, mach ne neue Dichtung rein und gut ist.
Du kannst höchstens mal schauen ob die Raste sich etwas
gelockert hat, aber nie festknallen [;)]

mach doch mal zusätzlich dichtmasse mit da zwischen. aber unbedingt vor dem zusammen bauen so 20 minuten lüften lassen…sonst wars umsonst.

@vespähead : ja daran habe ich auch schon gedacht,ich mach mir da auf jeden fall mal ordentlich fermit drum !!!

@Brian : ja genauso ist es bei mir auch !das geht mir echt aufn sack,hatte aber bis jetzt echt keinen bock das zu machen!

ja war auch mehr ironisch gemeint !;D

ja hört sich plausibel an,aber ich habe schon geguckt,gelockert hat sie sich nicht,ist bombenfest das ding ! aber es wird dann wohl mit der schaltraste zusammenhängen ,also das es da raus läuft gell?!

…ich liebe diese papierdichtungen ! [:angry:]

Hab ich auch aus der Schaltraste, immer so einen Tropfen alle 1-2 Tage! Werd ich auch mal neu machen, wrenn ich den Motor spalte!

so ,habe die dichtung gewechselt und schön mit fermit eingeschmiert usw . !

jetzt habe ich mich letztens mit nem 2Rad-Mann unterhalten und der sagte zu mir,das eine neue dichtung eh nix bringen würde da sie spätestens in 3-4 monaten wieder anfängt dort zu siffen,er kenne keine PX bei der es nicht so ist ! was soll ich davon halten???