infos für beinschildcut

moin moin, also ich hab mal ne frage. interessiere mich z.z für nen beinschildcut. nicht so extrem vielleicht so wie bei der silbernen von SIP . es soll noch das orig. handschuhfach dann gehen.

jetzt zu meiner hauptfrage tädä

wenn ich das richtig sauber flexe müsste es doch gehen das ich einfach an der trennlinie das gummiband (kantenschutz) von SIP drüberklebe und nix weiter nachlackieren muss. ist das korrekt?

Warum muß man immer alles zusammenchneiden?!?!

Der Hr. Piaggio hat sich schon was dabei gedacht das das so sein soll

Das glaube ich nicht Tim. Beim Flexen wird das Blech heiss genug um den Lack zu verbrennen. Am besten verwendest Du eine ganz dünne Trennscheibe < 1mm. Den restlichen Roller gut abdecken, wegen Funkenflug. Die Schnittstelle würde ich auf jeden Fall lackieren, da so ein Beinschild sowieso sehr rostanfällig ist.

Beinschildcuts würde ich mit einer Stichsäge machen, da Du mit der Flex nur super grob arbeiten kannst. Die Stichsäge ist da viel genauer und nimmt auch nicht soviel Lack weg.

Aber grundieren und lacken sollte man das Ganze doch schon sonst gibt´s ganz schnell rost!

Gruß Markus

klär mich mal bitte auf moritz wie das gemeint is

Und warum gibt`s dann ne SS50/90?

Danke für`s cutten Mr. PIAGGIO


Moritz (SIP Scootershop)
Moderator SIP Forum

She told me she was sixteen!

die SS modelle haben schon vom werk aus einen Cut.

ich würds auch mit der stichsäge machen.
übrigens, der silberne SIP racer ist schon auch am beinschild schmaler, also auch trittbleche, der hat kein orig handschuhfach mehr!!

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]