ich glaube ich habe mist gebaut

Hallo ich habe bei meinen 200er Motor den Einlass das hießt da wo der Vergaser draufgeschraubt wir leiedr etwas falsch gefräßt.
Volgendes ich habe in auch seitlich ein wenig geweitet und das war zuviel. Wenn die Kurbelwellle den Kanal verschließt habe ich einen kleinen Spalt. Da passt höchstens ein Blatt Papier durch.
Was habe ich zubefürschten?

Hilfe!!!

hi,

fräs das Gehäuse nun auf Membran. Denn die Dichtfläche is platt.

Macht aber nix- denn Membran is nich schlecht.

Kopf hoch und durch!

greets

[:drink:] [:drink:]

[:D] Juhu noch mal Glück gehabt! Habe heute mal etwas rum telefoniert und KS Motorenbau in Bonn schweißt mit die Fläche wieder auf und Fräst sie passen. Das mit dem Membran umbau war auch ne super Idee, aber ich habe leider schnon eine Landhubwelle für den Flachschieber neu gekauft und die Investizion in neuen Vergaser, Membran und Kurbelwelle wär jetzt zuviel.

du hast dir so eben die drehschieberfläsche ruiniert
das gehäuse kannst du nur noch für membran gebrauchen den es entweicht jetzt zuviel gemisch wieder durch diesen doch so kleinen spalt und kaum noch was kommt in den zylinder
fakto motor läuft nicht

es sei den du frässt grösser und baust auf mebran um (komplette drechieberfläsche muss weg dr einlass auf mximum gefrasst werden dem mebran block angepasst
bzw neues gehäuse muss her und nur nach vorne und hinten ca 2 mm weg nehmen nach der seite max 0,5-1 mm eher weniger

Wie wäre es mit Kaltmetall? Muß natürlich sauber verarbeitet werden aber ich sehe keinen Grund warum das nicht gehen sollte. Ist ja keiner mechanischen Belastung ausgesetzt und richtig heiß wird es da unten auch nicht.

Wenn du den Block wieder fertig hast, dann bitte Bilder von
der Arbeit rein hier und die Adresse der Firma, währe bestimmt
für einige von Interesse hier denke ich mal so. [:rolleyes:]

Na klar. Weil das würde für mich bedeuten das ich auf jeden fall
erst mal 189€ für einen 30 vergaser mit Membran investieren
müsste. Damit das packet komplett ist noch 120€ für ne kurbelwelle das macht nach Adam Riese…( Kopfrechnen )
309€. Oh doch so viel!
Die Firma die ich beauftragt habe schweißt mir Material auf und
bearbeitet die stelle im Kurbelgehäuse wieder plan
Für einmalige, freundschaftliche 20´€.
Ich denke der Unterschied selbst ohne Taschenrechner
eindeutig.;D

[:bounce:] endlich sowie es aussieht komme ich morgen den
Motor wieder ich bin mal gespannt;D

Und das soll echt billiger sein als n Mallotzki Stutzen?

Langhubwelle kannste ja nach Worbel Anleitung zur Schali Umbauen.

Sag dem Brat-mann noch er soll das Gehäuse vorher erwärmen und jeweils nur kurz schweißen–>Verzuggefahr!

Gruß Bene

Ruf mal bei Scootec in Essen an, ich habe mal gehört das die
Drehschieberdichtflächen reparieren können, ob es jetzt 100%ig
stimmt weis ich selbst nicht, aber ein Anruf kann ja nicht schaden.

http://www.scootec.de/index.php

das ist natürlich ein sehr fairer preis
finde ich

gruss klaus

vespa for ever und alles wird gut !!!

ps. schon den tages smilie gesetzt unter http://forum.sip-scootershop.com/de/thread.php?id=15753

Ja dito, das wirst du nicht flicken können-bau halt um auf Membran, ist eh so schlecht nicht.

Gruß Bene

Kaltmetal am Drehschieber ist riskant, wenn die das sauber planen können ists gut- Drehschieber hat auch seine Stärken.

Gruß Bene