Ich bekomm die bremstormmel

Habt ih ein paar tips wie ich gut die bremstrommel (hinterrad) aufbekomm ? wir haben schon voll viel probiert … aber die scheint total fest zu sitzen …

ein paar tips wären richtig Toll !!

kuplung habe ich aufbekomme g duch einen heißluft föhn

mfg blood

Was auch immer ganz gut geht ist die Mutter heiß zu machen mit ner Heißluftpistole. Ansonsten WD 40 o.ä. draufsprühen, was noch hilft is mit ner kleineren Nuss der Mutti mit dem Hammer mal ein paar Schläge zu verpassen.
Sollte schon aufgehn dann.

Gruß Bene

schlagborer ist nicht das problem wollen nur nicth den motor woanders hinschleppen …

wir wolen ja nur sehen ob die belege runter sind …

aber schonmal großen dank für die große hilfe

das prob hatte ich auch mal, mein trick welchen ich von Vespapower bekommen habe: hammer und nen stück holz mit dem durchmesser der welle oder größer. dann setzte das holzstück auf der welle an und haust mich kurzen regelom´ßigen schlägen drauf, aber wenn es nach 5min nicht klappt, dann hör auf, sonst könnteste die welle da beschädigen!

nim nen schlagschrauber nicht nee schlagbohremaschine die ist für löcher zu bohren ein schalgschrauber ist die beste humane lösung eine mutter von einer beweglichen welle zu lösen
da er mit schnellen schägen die nuss dreht so das sich die mutter lösen kann mit dem rohr und anderen werkzeugen ist es schwer eine mutter von einer beweglichen welle zu lösen wer hält die welle fest die ist im motor zb. und wer hat die kraft die brmstrommel zu halten ohne sich zu verletzen
als nicht so gut zu empfehlen[:smokin:]

mein ja schlagschrauber … (ist doch allet das selbe ;D )

es ist jetzt schon beides draußen …

hast du da noch irgendwelche trix auf lager ??

wir haben jetzt schon mit einem schraubenschlüüsel verkeilt das sich das nicht drehen kann dan mit Kanrre + rohrzage als verlängerung probiert …

0wd 16 und heißluft pfön haben wir schon probiert hatten keine rphverlängerung und haben eine rohrzange genommen… und die felge mit einem schraubeschlüssen festgeklemmt …

habe ich … wat soll ich damit anstellen ?

Also das ist derj etzige stand!! weiter kommen wir nicht … dier mutter bewegt sich nicht und extra ins auto einladen wollen wa auch nicht …
Leider etwas überbelichtet

Hatte das gleiche Problem. Wir haben zunächst 6 mal den Kompressor leer geknattert mit dem Schlagschrauber. HAt sich gar nix getan. DAnn haben wir einen der Stehbolzen der Trommel im Schraubstock festgespannt. Dann á la Röhrich eine Ratsche durch „en zölligen Rohr“ (ca. einen halben Meter lang…) verlängert und dann hats Krach gemacht und die Schraube war offen. Das Teil ist oft so festgebacken, dass du das nur noch mit Kraft, statt mit Gewalt aufbekommst. Rumbohren ist halt Problematisch, da du leicht die Welle anbohrst…

gut den wärde ich auch mal zum kumpel fahren und die mutter mit „„LUFT““ öfnen g

vielen dank

frag den starken papa, ob der dir das rad fest hält, und du drehst die schraube raus! oder lass das in einer werkstatt machen, die haben einen Schlagschrauber, falls du sowas nicht hast!

Bis der 4 Takter 4 Takte fertig hat, ist der 2 Takter schon 10 Meter weiter…

neinj diem utter ist noch drauf das ist ja das problem

big thx mfg blood

Das gibt es doch nicht!
Der Splint ist aber drauße?[:D]
Steck mal einen langen stabilen Schraubenzieher zwischen Felge und Bremstrommel durch und sperr das Rad damit und dann mach die Mist Schraube einfach auf!!!
Viel Glück!

naja mit nen franzosen rohr geht das , habe ab und zu auch das problem aber das geht , es ist von eonem peugeot der zündkerzen rphrschlüssel und sehr lange , auf die ratsche und los oder anheizen mit bunsen brenner ciao

das habe nwir ja schon mit kirrer kraft probier… rührt sich nix … mit hamma annner Ratsche usw…

Mitm Schlagschrauber haben wirs einfach mit der Hand gehalten, das geht schon!

wie stop ich das rat ambesten wen ich mit dem schlagborer rangehe oder muss ich das nicht ??