Hp4 Lüfterrad

mahlzeit, wollte mal nachfragen ob sich ein hp4 lüfterrad überhaupt lohnt, ein kumpel von mir meinte, dass die leistungssteigerung kaum bemerkbar ist und zudem die lager schneller platt sind.

gruss

blödsinn! sowohl im 2 mann betrieb als auch am berg kommst du mim hp4 deutlich besser voran. und warum die kupplung schneller verschleißen soll weiß wohl nur der liebe gott

Ich versuche die Leistung an anderer Stelle zu holen und beim Lüfterrad ein LML, bzw. PK Lüfterrad zu fahren. Einige getunte Motoren von mir sind seid 5-10 Jahren nicht auseinander gekommen, und die müssen richtig Strecke machen. Wenn ich es höre "HP4 ist super, ich fahre schon meine 5." , da denke ich doch, da läuft was verkehrt. Meine LML Polrad auf meiner Vollprogramm PX225 ist jetzt seid mind. 15 Jahren ununterbrochen im Einsatz (Strecke / QM /..). Da verzichte ich lieber auf 1 PS Leistung, aber fahre sicher durch die Gegend. Bei bis zu 2000km am WE kann ich mir so´ne Fehlerquelle nicht leisten.

 

Sven

Naja merken wirst Du es schon.Hängt um eingies besser am Gas.Du hast ja auch zum orginalen mehr als das doppelte weniger an Gewicht.Am Berg oder im 2 Mann betrieb ist das Polrad durch fehlender Schwungmasse zu merkern.Der Verschleißfaktor ist dann um einiges höher für Kupplung kurbelwelle us.w.


aber was ist mit den lagern… wie  viel schneller schlagen die denn aus ?

gruss

Das HP4-LÜRA bringt in allen Bereichen eine Leistungssteigerung!

Lager und Kupplung verschleißen durch das HP4 schneller! Das schwerere original LÜRA wirkt durch die größere Masse praktisch als Dämpfer! Beim HP4 geht jeder Zündungs- und Kompressionsimpuls direkt auf alle anderen Komponenten über. So ist zum Beispiel zu beobachten, dass die KULU-Laschen nicht nur auf einer Seite aufgebördelt werden, sondern auf beiden. Meine Kupplung hält höchstens 1500 KM, wird aber ab 1000 schon merkbar schlechter! Lager mach ich so zwei bis dreimal pro Saison!

Fazit: würds nicht mehr hergeben wollen!

BierProstSmiley

Max