Hilfe für PX125

Hallo,

also ich hab ne PX125 mit scheibenbremse. Es ist alles original. vor ca 700 km hab ich nen neuen zylinder bekomm,nachdem ich nen kolbenfresser hatte.
Mein problem ist jetzt,dass ich das gefühl hab viel weniger leistung zu haben! ich hab zwar den gedrosselten auspuff drunter,da ich noch 16 bin aber mit dem alten zylinder hab ich schonmal bei windstille und gerader,langer strecke die 95km/h  geschafft. Nun hab ich den neuen zylinder erstmal eingefahren.vollgas vermieden und niedrige drehzahlen gefahren,doch jetzt brauch er unglaublich lange auf 80km/h und die nur mit glück^^
Jetzt ist meine frage ob das noch irgendwann kommt(was ich nicht mehr glaube) und ob man da irgendwas tun kann :-/
oder kann es sein,dass der tacho jetzt nach dem einbau des neuen zylinders anders eingestellt ist? weil nen kumpel von mir mitm elektroroller hinter mit hergefahrn is und bei ihm 92 km/h stand und bei mir nur 80?
was bringt es denn,nen T5 auspuff,nen Sito Plus oder den originalen Auspuff dadrunter zu machen? ich weiß dass ich dann nicht mehr legal fahre aber ich komm damit nicht richtig klar,dass die so wenig anzieht :frowning:
vom Hp4 raten einem ja eigentlich alle ab,also hab ich mir das schon ausgeredet :smiley:

ich bin ein Alljahres fahrer,der ziemlich viel mit seiner vespa rumgurkt(bis zu 1000km/monat)

so das waren jetzt erstmal viele fragen^^ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen,danke schonmal :wink:

MfG der kuhbas

ich hab jezz keine ahnung ob man die tachowelle verstellen kann, aber dann könnten die inner werkstatt ja theoretisch das teil auf genau 80 km/h eingestellt haben, da sie halt auch auf 80km/h eingetragen ist

jo hab ich gebraucht gekauft mit 7000 km. is Bj. 89…mit 1000km war dann ca der kolbenfresser^^
der Vorbesitzer hat ziemlich viel am aussehen verändert aber ob da auch am motor was gemacht wurde kann ich nicht sagen :-/
also der anzug is im 1,2,3 gang eigentlich ganz gut aber wenn ich dann bei 60 in 4 schalte braucht sie viel länger bis auf 80 als vorher…
könnte es sein,dass die inner werkstatt den tacho nachm umbau so umgestellt haben,dass sie bei höchstegeschwindigkeit genau 80 fährt?

Also wenn es ne 80er wäre, dann könnt ich das ja verstehen, die packt nämlich nicht mal 80! Aber bei ner 125er dürfte das echt nicht normal sein! Ich würde auf jeden Fall nochmal zum Händler der die Reparatur durchgeführt hat und mal nachbohren was da eigentlich gemacht wurde und was da vorher drauf gewesen ist!

Frag doch mal den Vorbesitzer, wa da für ein Zyli drauf war, vielleicht war es ja ein 150er/177er! Kann ich mir eher vorstellen. Das man das Tacho so einstellen kann, dass es genau 80 anzeigt, denke ich eher nicht. Was sagt denn das POPO-Meter, geht da noch was, wenn Tacho auf 80 steht?

leider gottes inner werkstatt…
die haben dafür über 2 monate gebraucht und 800 euro verlangt :frowning:

was bringt denn der T5 auspuff?

Das könnt ich mir auch vorstellen, nachdem die ja die Gewährleistung dafür übernehmen müssen, dass das ding wieder original 80 km/h läuft, kann schon sein das die dir einen Vergaseranschlag oder ähnliches reingebaut haben, der vorher vielleicht nicht drin war!!

also für 800 euro nen gebrauchter wär ja wohl der hammer^^
ich werd da einfach mal nachfragen glaub ich…aber die würden doch eig  nich mehr machen als sie wirklich müssten odda??
also so vom gefühl weiß ich nicht recht :-/
ich fahr jetzt gleich und dann werd ich ma versterkt drauf achten :wink: aber vibrations sind scho da xD

oha... stolzer preis... vielleicht haben die dir ja nen 80er zylinder eingebaut.. wobei..
der würde ja nicht passen...

oder die haben dir einen gebrauchten zylinder verhöckert der auch nicht mehr der beste ist..
oder du hattest vorher einen 139er oder ähnliches drinnen (wobei der wiederum auch
nicht auf dem 125er motor passen würde..)

hast du die vespa neu oder gebraucht gekauft? baujahr?

 

[quote user=„kuhbas“]
oder kann es sein,dass der tacho jetzt nach dem einbau des neuen zylinders anders eingestellt ist?

MfG der kuhbas
[/quote]

Hast du dem Tacho denn von dem Zylinderwechsel erzählt?

Ne mal im ernst, wie sollte sich das Tacho denn verstellen, wenn du den Zylinder wechselst? Vielleicht doch mehr kaputt gegangen als der Zyli und Kolben? Zündung verstellt? Düsen mal getauscht?

Ist es denn der gleiche Zyli wie der vorige?

also ich weiß nich genau was vorher für einer drin war, da ich die gebraucht gekauft hab und den auch nicht selber ausgebaut hab,aber jetzt müsste nen piaggio 125er drin sein
mit der bedüsung und der zündung hab ich keine ahnung :-/

Hast du den Zylinderwechsel in ner Werkstatt machen lassen oder habt ihr selber getauscht?

also ich weiß jetz nich ob da auf grader strecke noch was geht,komisch find ich nur,dasser bergab auch konstant die 80 fährt :-/ und wenn ich berghoch mitm 3 bis auf 60 ziehe dann ziehter natürlich schlechter an als sonst aber er zieht an doch wenn ich dann bei 60 in 4 schalte dann bleibter auf 60 bis ich oben bin…weiß jetz nich ob das so unnormal is fällt mir halt nur so auf wenn man ganze zeit drauf achtet[:D]

also ich glaub immer noch das da jetzt ein Gasanschlag drin is. oder evtl. ein gebrauchter Zylinder.