!!! Hilfe !!!Cosa Kupplung in PX 80

Hi Folks!

Hab versucht ne Cosa FL II 21 Z in eine Jungfreuliche PX 80 Lusso Bj. ´96 einzubauen. Hab das ganze x-mal bei ner Original Kupplung gemacht immer problemlos. Und jetzt das:
Cosa flutscht rein bis auf das Zahnrad des Ölpumpennebenantriebs. Soweit so gut nur das das ganze nicht frei dreht. Eckt wo an ich weiss nur nicht wo? Schnecke Olpumpenantrieb? Muss die Ölpumpe raus? Fehlt ne scheibe zwischen Kupplung und dem Zahnrad ?

Wer hat nen TIP???

Nochmal die Einbaureihenfolge :
Zahnrad für Ölpumpe, Halbmond, Cosa Kupplung drauf, Scheibe, Quetschmutter mit loctie, Kupplungsdeckel mit entfernten steg.

Hey Danke !

Werde den Tip nachgehn wenn nen bisschel kühler ist in Deutschland… ? (

Ob die Pumpe raus muss oder nicht, bin ich mir jetzt zwar immer noch nicht sicher ( 2 Meinungen )

Bin meinen DR 135 ( jaja bin Zeitlich und Nervlich nicht mehr in der lage was anderes zu fahr! ) Hatte mal nen 166 Malo (mein kleines drehzalhmonster…)
immer so 1:35 gefahren… halt mit nen schluck extra in den Tank plus das was die schaft!

Werde euch berichte wie´s geklappt hat!

Moin Phontix,

Du hast das schon richtig erkannt. Du musst die Ölpumpe (sowieso überflüssig) rausbauen. Danach das Alustück wo das Ölpumpenritzel zum Vergaser drin steckte wegfräsen und schon passt die Kupplung wunderbar!!

Am Vergaser baust Du das Ölpumpengerödel ab. Ziehst das Ritzel was zur Kupplung runtergeht raus und verschließt das Loch luftdicht (z.B. mit einer Schraube und Dichtmasse) Dann baust Du noch im Kupplungsgehäuse das kleine Rädchen ab und fräst wie gesagt dieses Haltestück (aus Alu) weg! Fertig :slight_smile:

Falls Du Fragen hast kannst sie auch bei mir im Forum stellen dort gibt es auch Cosa-Kupplungsfahrer :slight_smile:

Gruß Markus

Ne, laß die Ölpumpe mal drin… Im Kupplungsdeckel sind so komische Erhöhungen, die Öl zum Druckpilz leiten sollen, die müssen raus un das Gleiche hats auch im Motor hinter der Kulu…
Ist altbekannt, das Problem!
Gruß Tom