hilfe bitte!

wie krieg ich den verdammten kolben wieder in den zylinder. das will gar nicht. gibts da nen kniff wie man die kolbenringe dazu bewegt endlich da rein zu wollen?

danke für die hilfe.

naja, dürfte eigentlich kein thema sein. entweder du machst den kolben erst am pleuel fest und drückst dann mit 2 fingern die kolbenringe zusammen (aber an der richtigen position, in dem lauf vom kolben ist ein kleiner steg, da müssen sich die kolbenring-enden treffen) und drückst dann von oben den zylinder drauf.
Oder du drückst den kolben in den zylinder bevor du den kolben am pleuel festmachst. da kommst du halt besser mit den fingern hin, um die kolbenringe zusammenzudrücken. dann läßt du den halben kolben am zylinderfuss rausschauen und machst ihn so am pleuel fest.

Ganz einfach!

Auf Kolben ist ein Pfeil, der richtung Auslass muss!

Zu den Kolbenringen!

Den 1. Kolbenring (obersten) in die linke Hand nehmen und in die rechte den Zylinder!

Kolbenring lässt sich nur in einer Stellung ganz zusammendrücken, Stellung suchen( ist ein kleiner Stift der am Kolben raussteht)

Dann mit der linken vorsichtig zusammendrücken und mit der rechten den Zylinder VORSICHTIG draufschieben!

Nun das gleich mit dem 2 Kolbenring machen (Stift ist um 90 Grad versetzt!)

Dann den zylinder in die Stehbolzen einfädeln!

VORSICHTIG das Lüfterrad drehen und schauen ob alles richtig läuft oder am SAND ODER DRECK in der Lauffläche ist!

Wenn das alles gut läuft, dann ein Wenig Vollsynth. ÖL auf den Zeigefinger und die Laufbahn einschmieren!

Kein FETT etc. auf saubere Finger achten!

Vorsichtig mit DRECK sein!

Nun viel Spaß

[:smile:] [:smile:] [:smile:]

danke jungs,

das ging ja mal echt schnell.

in der zwischenzeit hat sich einer der kobenringe verabschiedet.

brauch ich wirklich 2? (ist die frage diletantisch?)

Heilo!

Ja, die Frage ist dilentantisch.

Mit nur einem Kolbenring kann der Kolben theoretisch schneller arbeiten, da weniger Reeibungsfläche vorhanden ist.

Nun der Haken, die Kolbenringe sorgen dafür das der Kolben nicht kippelt und leiten auch entstehende Wärme ab, damit der Kolben nicht zu heiß wird.

Also, wenn Dir was an Deinem Zylinder liegt, kauf nen 2. Kolbenring!!!

Keep on…[:drink:] [:dance3:]

Danke Vespa-Heizer!

Erstmal Zylinder innen mit Motoröl einschmieren, nicht zu dick.
Dann den oberen Kolbenring mit den Fingern zusammendrücken, ( auf die Einkerbung achten), Zylinder drüberschieben und genau das gleiche mit dem zweiten Ring. Mit n´bißchen Fummeln müßte das gehen.

…hui, das waren jetzt 3 anleitungen auf einen schlag…[:rotate:]

Ich glaub zum Spass ist der zweite nicht da!

Lass mich aber gern eines Besseren belehren!