hilfe bei gaszug

hallo,

habe folgendes problem mein gaszug is dermaßen ausgefranst, das ich den kleinen nöppel, derr nachher an den gaser eingehangen wird nich mehr darufkrieg, kürzen geht auch nicht mehr —> brauch ich wohl nen neuen zug.

  1. frage: hab ne V50 speciale, was brauche ich da für nen zug (welche länge, etc.) und wo krieg ich den her, muss ich den bestellen, oder gibts den auch im normalen rollerladen oder vespaladen?

  2. frage: wie baue ich den alten zug aus bzw. den neuen wieder ein, muss ich die ganze verkleidung abnehmen und wie krieg ich den gashahn/gasgriff auf?

  3. frage: die „schraube“ am vergaser, durch die der zug erst noch durchgeführt wird, bevor der schon genannte nöppel festgemacht wird, die glaub ich dazu dient die länge des zuges etwas zu variieren (da istr auch so nen kleine feder dran) ist mir durchgebrochen. wie heißt die? ist die wichtig oder kann ich dass abgebrochene teil auch ohne feder wieder in das gewinde schrauben?

ich bin euch sehr dankbar für alle verständlichen antworten, bin nämlich auf vespa gebiet völliger newbie.

gruss wurst [:bounce:] [?[] [?[] [?[]

Beachte auch das der Zug nicht gespannt in der Hülle sein darf, will sagen, wenn Du den Gasgriff leicht bewegst darf sich am Vergaser noch nichts offnen, erst bei Drehung am Griff über ca 0,5cm sollte sich der Schieber öffnen!
Muß also alles ein bisschen Spiel haben!
Grüße Thörty
PS wenn die Hülle noch i.O. ist brauchst Du eigentlich nur den neuen Zug einölen und durchschieben (ist einfacher als die Hülle mitzutauschen.

ach nochwas wo krieg ich den so ne gaszug-einstell-schraube her?

Den Einsteller gibt´s beim Vespa Händler, und den Gasgriff musst du nicht abnehmen, weíß jetz nicht genau was du da meinst.Das Gasrohr geht vom Griff nach innen in den Lenker und da ist das Gasseil eingehängt- wenn du den Scheinwerfer rausnimmst siehst du es, probier´s nochmal des haut scho hi!

danke für die zahlreichen antworten, habe zug erfolgreich eingebaut ohne probleme.

danke gruss
wurst

Scheinwerfer raus, das alte Seil nehmen und rausziehen.Damit zum nächsten Fahrrad- oder Motorrad- oder Rollerladen gehen und ein Seil+Hülle verlangen, Länge ist universal musst du selber kürzen.Okay dann Blechschraube nehmen, Kopf abzwicken und in die neue Hülle eindrehen.Selbiges bei der alten Hülle machen so dass beides fest verbunden ist.Unten im Vergaserraum an der alten Hülle anziehen dann rutscht die neue Hülle nach- Ergebniss:schonmal ne neue Hülle drin, vorher schmieren nich vergessen!Weiter geht´s neuen Zug nehmen, fetten und reinschieben, oben einhängen, straffen, unten auf Länge schneiden, Nippel dran und fertig. Der Einsteller unten ist wie du richtig vermutest dazu da um Spiel zu korrigieren falls beim schneiden auf Länge was schief läuft- kauf dir den neu is nicht teuer aber wichtig.Hoffe das hilft dir etwas, Rest selbst ausknobeln oder nochmal was posten.Nur mit Style funktioniert´s!

hi.

stimmt den griff musst du nicht runternehmen. gegebenenfalls noch den tacho rausnehmen um bessere sicht zu bekommen.
die schraube die dir gebrochen ist ist zum einstellen bzw spannen des gasseils. wenn du aber von vorn herein genau arbeitest kannst die schraube ganz reindrehn und das seil halt genau auf die benötigte länge einstelln(oben beim lenker)

danke. dass hat schon mal eine menge fragen beantwortet, ich kriege nur den blöden gasgriff nicht ab, gibt es da irgendeinen trick ?

Thoerty und Scweinderl haben natürlich recht, alles zu ersetzen ist halt die etwas aufwändigere Lösung aber dafür ist dann für die nächsten paar tausend KM Ruhe- kannst du halten wie du willst.