Hielfe Umbau PX80 zu PX200

Hallo zusammen,

wer kann mir einige Fragen zum Umbau einer Vespa PX80 zu PX200 geben. Ist es möglich einen PX200 Motor in die PX80 Vespa einzubauen? und gibt es probleme beim TÜV dies auch eintragen zu lassen. Wenn das möglich ist was kostet so ein Eintrag beim TÜV bzw. was muss man alles machen dafür.
Es währe nett wenn mir jemand eine Auskunft geben könnte.

Gruß Oli

[:look:]

Nein nicht ganz… brauchst dann aber auch nen 200er Auspuff!

Warum willst Du denn direkt nen 200er Motor reinsetzen und baust deinen nicht einfach um?

Weil man aus nem 80er nich ansatzweise das rausholen kann was man aus nem 200er holt!
Und nen 80er zum 200er machen geht nich!

SKR172ccm,

danke für deine Re.
Ist der Motor den von Ausen identisch?

Einfach Motor rein und dann zum Tüv… sollte keine Probleme geben! (Beim Einbau auf keinen fall!!!

Moinsen,

zur Sicherheit hol Dir noch ne Unbedenklichkeitsbescheinigung von Piaggio-Klinik Augsburg. Einfach anrufen, Dir die e-mail Adresse des Zuständigen Doktors geben lassen. Dann Fahrgestell-Nr. (80er) und Motornummer (200er) mit rein schreiben. Dann kriegst Du die Unbedenklichkeitserklärung speziell für dein Fahrgestell.

Bei mir lag es 10 Tage später im Briefkasten und hat auch nichts gekostet.
Und beim TÜV biste auf der sicheren Seite, auch wenn der Prüfer Durchfall hat.

Was die Umschreibung selber kostet kann ich dir nicht sagen (nächste Woche), dürft aber nicht all zu viel sein. Kriegst halt nen Fahrzeugbrief, keine ABE (gelb) mehr.

Lass dich nicht von den Telefon-miezen in Augsburg abwimmeln, von wegen die UE gibst nur für Händler und so (stimmt nicht). Der Händler verlangt extra Kohle und Augsburg macht das für umme.

Technisch ist der Umbau plug n play. Motor komplett mit Puff rein , anschliessen und los…

Viel Spass und Erfolg dabei!!!

grusz, der gordon
[:dance3:]