Hexagon 150 exv1 "Tuning"

Hallo Mitrollisten

Komme aus Kärnten (Österreich)

Ich habe letztes Jahr eine Hexagon 150 vererbt bekommen.

Der Auspuff ist weggegammelt.

Als Ersatz würde ich gerne Den Sitoplus verbauen mit Sip dm34 Edelstahl Krümmer.

Um es auf den Punkt zu bringen :brauche ich eine neue Bedüsung für dieses Setup?

Welche weiteren Tuningschritte sind sinnvoll (bin zwar technisch begabt aber 2Takt mässig newbie)

Bitte keine Extreme Setups mit Rennzylinder usw.

Mein Ziel wäre 110kmh Spitze mit starkem Durchzug und Beschleunigung.

 

Hallo Herby,

 

die Basis der Hexe ist wunderbar. Für diesen Motor gibt es noch genügend Ersatz- wie auch Tuningteile, was man von vielen anderen Modellen unglücklicherweise nicht behaupten kann.

 

Leistung zusammen mit Legalität, wenig Aufwand und wenig Kosten widerspricht sich leider. Dein Ansatz ist jedoch schon ganz gut.

 

Mit dem neuen Sito Auspuff kann dein Kiste wieder freier Atmen und der größere Durchmesser von Krümmer und Auspuff machen die Hexe wesentlich agiler! Zusätzlich würde ich den Luftfilter erneuern (Malossi Double Red Sponge) wie auch den Keilriemen (Malossi Spezial). Im Laufe der Zeit hat der Bestimmt an Substanz verloren, ein neuer Keilriemen ist breiter und du hast dadurch weniger Leistungsverlust durch Schlupf!

Im Antriebssystem kann ich dir die Malossi Multivar empfehlen. Die geänderten Rollenlaufbahnen wie auch der geänderte Neigungswinkel der Riemenscheibe wirken sich positiv auf die Beschleunigung aus. Mindestens würde ich jedoch die Variatorrollen erneuern. (Original= 19x17 12 gr./ Empfehlung 19x17 11 gr.)!

 

Als letzten Schritte empfehle ich dir noch die Freigängigkeit des Hinterrades zu überprüfen und abschließend noch das Getriebeöl zu wechseln.

 

Die 110 Km/h wird die Hexe denke ich nicht ganz erreichen aber durch diese Änderungen hast du schonmal den ersten "Tuningschritt" getan.