Hercules SR80/ Peugeot SV80 Vergasereinstellung

Kennt sich jemand mit dem obigen Scooter aus? Wie stelle ich am besten den Vergaser ein? Ist ein keihin PB11. Welche Schraube ist da wofür?

Woher bekomme ich Ersatzteile dafür?

Vielen dank schonmal!

Habs mal nach deiner beschreibung eingestellt. Lief im stand ganz gut, nur ist das problem das ich nach einer halben stunde fahrt die kiste total absäuft und kaum noch zum laufen zu bekommen ist.
Was kann das sein?

[quote user=„basti141“]Habs mal nach deiner beschreibung eingestellt. Lief im stand ganz gut, nur ist das problem das ich nach einer halben stunde fahrt die kiste total absäuft und kaum noch zum laufen zu bekommen ist.
Was kann das sein?
[/quote]

Was verstehst unter "Absäuft?"
Absaufen heisst ja eigentlich,dass der Motor durch zuviel Benzin überfettet sprich „ab säuft“.
Oder meinst nur,dass der nimmer anspringen mag?
„Abgesoffen“ erkennt man an ner extrem nassen Kerze.

Das hatt ich hier mal für die Smallframe-Vespa geschrieben
aber das Prinzip ist ja bei allen Vergasern gleich.


Dein Vespchen muss dazu aber absolut gerade stehn,also nicht aufm Hauptständer
oder Du legst,steht sie auf diesem,was hinten unters Rad.
Zuvor muss der Motor gut warm gefahren werden.
Dann diese seitliche Gemischschraube leicht bis Anschlag reindrehn.
nun genau 4 Umdrehungen wieder rausdrehn.
Motor starten und mittels der oberen Leerlaufschraube das Standgas so herabsetzen,dass der Motor gerade noch läuft.
Nun diese Leerlaufgemischschraube ganz langsam reindrehn,bis die drehzahl ansteigend ihr Höchtmass hat.
dann die gemischschraube 1/4-tel umdr. wieder zurückdrehn.
Richtig eingestellt hast ein super Leerlauf undf der Übergang beim Gasgeben in den Teillastbereich ist absolut ruckfrei

Fertig