Hauptdüse 16/16er gaser

Ich hab da mal ne kleine Frage:

Meine Vespe hat kürzlich mal eine Grundreinigung des Gasers bekommen und jetzt habe ich festgestellt dass kaum noch Leistung da ist!

Muss denn die Hauptdüse eingestellt werden? Die habe ich nämlich komplett reingeschraubt!!

Vielleicht hat jemand mal ne Lösung für mein Problem!!

Ach da fällt mir nochwas ein!

Und zwar:

an meinem Gaser ist ein Stück ausgebrochen, genau da wo mann ihn auf den Ansaugstutzen schiebt und festzieht! Kann es sein dass er da Fremdluft zieht? Meine Vermutung kommt daher dass wenn ich in hohen Drehzahlen gefahren bin er nicht wieder runter ins Standgas komme. Es sei denn ich mach den ersten Gang rein und lass die Kuplung kommen!!

Bitte Bitte helft mir!!!

 

 

Super dann habe ich ja alles richtig gemacht beim Gaser-zusammenbau!!

Weiss jemand rat zu meiner zweiten Frage??

Ach ja, vielen Dank Pk Opa für Deine schnellen Antworten!!

Wow, es hat sich ehrlich gelohnt dass ich mich hier angemeldet habe!!

Vielen vielen Dank!

Hier werden sie geholfen, das muss ich echt mal sagen!!

Hi!

Ich würde es auch mit dem Teil gar nicht erst versuchen. Aber … ohne hast Du ja eigentlich keine Chance. Meine Meinung zum Kleben: wenn ein Teil federnde Wirkung haben soll, kann es nicht geklebt werden, weder mit irgendeinem Henkel noch mit Uhu …

Besorg Dir nen neuen Vergaser oder ärger Dich weiter … (wie gesagt: bei Ebay entsprechenden Gebrauchtmärkten bekommst Du einen Vergaser recht günstig). IMO bringt 16/16 nicht viel (bei ungetuneten Motoren), deshalb würde ich einen 16/10er nehmen. Die sind noch günstiger, weil alle glauben die 16/16 bringen wesentlich mehr … Es ist eh gut, mehrere Vergaser zu haben, weil man dann einen sauber putzen kann, während der andere seinen Dienst tut.

Gruß
Daniel

Oder zur Not mal so 2







Dichtring Filz 16mm 


									V50/N/L/R/S/Special/SR/SS/90/<br>

R/SS/125/PV/ET3/PK/S/Elestart
Art.-Nr. 87880000
								</p></td></tr></tbody></table>gut eingefettet aufs Ansaugrohr schieben<br>

Diese seitliche Gemischschraube hat mit der Hauptdüse nichts zu tun.
Wie ein Gaser eingestellt wird,kannst in meinem Forum genau lesen

Und mein Tip

[media]http://www.conrad.cz/Foto/id6/obr/2/24/240958_GB_00_FB_obr.jpg[/media]

Stabilit Express

Das Zeugs babscht echt alles

Da

[media]http://fuffiforum.foren-city.de/[/media] werden Sie erst richtig geholfen…

SHB 16/16

[quote user=„Michel78“]

Ja das mit der Gemischschraube weiss ich!

Mir hat jemand gesagt dass es sein kann, dass man die Hauptdüse nicht ganz einschrauben darf sondern 2 bis 2,5 Umdrehungen wieder rausschrauben muss!!

Stimmt das??

[/quote]

Der "Jemand" scheint ein technischer "Schwachkopf" zu sein.
Ne Düse muss immer fest verschraube sein

[quote user=„Michel78“]


Ach ja, vielen Dank Pk Opa für Deine schnellen Antworten!!

[/quote]

Das ginge noch schneller in meinem übersichtlichen Forum.
Hab Dir eben den Zugang freigeschaltet

Mim Stabilit Express kannst auch gut fehlende Massen nachmodelliern.

besser,Du zeigst mal ein Bild vom Schaden

Hi!

Mein Tip: Kauf Dir nen neuen Vergaser. Wenn da was abgebrochen ist, lohnt eine Reparatur nicht mehr. Ein Vergaser ist dafür zu billig … und Du kannst nie wissen, ob Du es an der Stelle wirklich dicht bekommen hast.

Gruß
Daniel

Mit welchen Zugangsdaten?

Ja das mit der Gemischschraube weiss ich!

Mir hat jemand gesagt dass es sein kann, dass man die Hauptdüse nicht ganz einschrauben darf sondern 2 bis 2,5 Umdrehungen wieder rausschrauben muss!!

Stimmt das??

[quote user=„Michel78“]


Ach da fällt mir nochwas ein!

Und zwar:

an meinem Gaser ist ein Stück ausgebrochen, genau da wo mann ihn auf den Ansaugstutzen schiebt und festzieht! Kann es sein dass er da Fremdluft zieht? Meine Vermutung kommt daher dass wenn ich in hohen Drehzahlen gefahren bin er nicht wieder runter ins Standgas komme. Es sei denn ich mach den ersten Gang rein und lass die Kuplung kommen!!

Bitte Bitte helft mir!!!

 

 

[/quote]

Das ist der Grund fürs spontane Hochdrehn

Wenn ich das Teil noch hätte könnte ich es versuchen!!

Ihr wisst doch dass am Vergaser, wo dieser auf den Ansaugstutzen gesteckt wird, vier nuten im Metall sind! Und bei meinem Vergaser ist ein viertel vom Durchmesser ausgebrochen. Darunter liegt ein plastikring und eigentlich hällt das auch. Aber wie gesagt die Drehzahl schiesst immer in die Höhe!!

Ja noch ist er nicht getuned, aber spätestens wenn ich hier genügend Punkte gesammelt habe kommt ein 75er DR drauf!

Ist natürlich Quatsch mit den Punkten aber im Winter will ich ihn umrüsten!

Welchen Gaser muss man denn dann reinhaun??