Hallo 12V-Spannung??

hallo zusammen,

vor ein paar tagen habe ich die truemmer meines vor beinahe 3 jahren zerlegten hexagon lxt aus der garage gezerrt und wieder zu etwas roller-artigem zusammengeflickt. haette nicht damit gerechnet, dass der mit hausmannsmitteln zussammengebaute motor noch einen muckser macht!! juhuuu! stufe 1, also fahren kann man damit [:D]

leider klappts mit der elektrik hinten und vorne nicht. zumindest alles was zur zuendung gehoert scheint immerhin zu funktionieren. mein problem ist folgendes:
die batterie hats wohl hinter sich, besonders viel mehr als 10V (ohne last) kann ich ihr nicht mehr entlocken. klemmt man sie an und macht die zuendung an, faellt die spannung auf 4-5V ab. bei laufendem motor mit ausreichender umdrehungszahl sollte die batterie aber doch geladen werden, d.h. an den klemmen der batterie muessten doch dann mindestens 12V anliegen, tun sie aber nicht. die verkabelung vom spannungswandler zur batterie habe ich auf durchgang geprueft, geht. seltsamerweise werden dagegen scheinwerfer, blinkerlampen und rueck- und bremslichter mit 12V versorgt. die schaltung fuer das blinkerrelais dagegen nicht, d.h. die blinker leuchten nur, aber das in normaler helligkeit. im armaturenbrett spielt sich dazu folgende lichter-show ab: bei laufendem motor im standgas flackert die lampe fuer „zuendung an“ etwas, gibt man gas, beginnt sie hell zu leuchten!

der kabelbaum des rollers war nicht zerlegt, ich hatte an der elektrik nur so weit eingegriffen, dass ich den batteriekasten ausgebaut hatte und damit nur die in der gegen befindlichen steckverbinder zerrupft hatte. 120% sicher bin ich nicht ob die nach dem wiedereinbau wieder alle korrekt verbunden sind, aber bei einem abgleich den den schaltplan in der fahrzeugbeschreibung konnte ich keine fehler finden.

so, das ist der aktuelle stand, mehr infos zur fehlerdiagnose fallen mir jetzt nicht mehr ein.
kennt jemand dieses problem vielleicht? vielleicht ein typischer fehler beim zusammenbau? waere klasse wenn jemand rat wuesste! eine wrkstatt ansteuern wollte ich auf jeden fall vermeiden… kein tuev mehr und so [:)]

don’t panic, die alte batterie ist bereits zur entsorgung abgegeben, mit der kann ich schon keinen unfug mehr anstellen [:)] die neue habe ich mittlerweile noch ans ladegeraet geklemmt - morgen kann kommen!

ne ne, baeume, mauern und parkende fahrzeuge sind in meiner umgebung alle verschont geblieben! die 10 minuten fahren gingen ohne probleme, hat wieder richtig spass gemacht!! ich hatte schon befuerchtet, dass man mir das grinsen operativ entfernen muesste [;)]

hust fluester sowas schickes kann ich mir derzeit leider nicht leisten…

ja an die batterie hab ich schon gedacht, ich weiss ja dass sie kaputt/sehr alt ist. wie gesagt, sie liefert ohne last auch nur noch maximal 10V und bricht bei zuendung an auf ca. 4V ein. das ist mir schon klar, dass das bedeutet das gute stueck hats hinter sich. wie auf die kaputte batterie der spannungswandler reagiert weiss ich leider nicht. ich war naiv der annahme, dass dann bei laufendem motor trotzdem noch irgendwas 12V ladespannung an den poplklemmen anliegen koennten. hm… nachdenk… aber wenn dann der ladestrom zu gross wird und der wandler abriegelt? oeoeoeh… huch! ok, ich geh heute morgen mal ersatz anschaffen.

da mein geldbeutel nicht viel hergibt, wollte ich nicht blind eine neue batterie anschaffen, wuerde mich aber freuen wenn nur die die ursache ist und katastrophal aufwaendigeres!

danke fuer die tipps/denkanregung [:)]

das moderne automatik graffl haelt doch nix mehr aus… ich koennte mich heute noch in den hintern beissen, dass ich mich vom verkaeufer und meinem vater dazu umstimmen hab lassen, doch den hexagon zu nehmen, ich rindvieh!

genau, irgendwie mag ich mich von meiner hexe dann doch wieder nicht trennen. naja, mal durch den tuev mogeln und kucken wie lang sie noch haelt. dann muss ich kucken ob sich mit akzeptablem finanziellen aufwand noch mal was retten lassen wird [;)]

nach euren posts bin ich dann auch wieder auf „die geschichte mit dem U = R * I“ aus vergangen jahren physik unterricht draufgekommen [;)]

morgen wird sich zeigen ob was bei testaktionen mit kaputter batterie das zeitliche gesegnet hat. die neue steht noch im flur und kommt spaeter ueber nacht ans ladegeraet.

ich freu mich schon riesig auf die ersten paar meter wieder auf der strasse! [:)]

Optimist was ? [:P] ;D

hab deinen riesentext gerade mal grob überflogen [:rolleyes:] ähm, hast du mal an eine kaputte batterie gedacht ? [;)]

juhu, ich hab meine plakette bekommen! jippiiii! toll und jetzt regnets natuerlich, grrrr [:)]

das war bisher nie noetig, da ich im winter bei trockenen strassen auch gefahren bin. die batterie ist deswegen so vergammelt, weil ich die vor 2 jahren nach dem zerlegen des rollers im hintersten eck der garage vergessen hatte. der simmerring der wasserpumpe hatte sich damals zersetzt und so schnell man kuehlwasser nachgefuellt hat, so schnell liefs aus dem vario-gehaeuse wieder raus. in einigen werkstaetten „konnte“ (wollte?) man mir nicht sagen wie viel die reperatur kosten wuerde, eine einzige werkstatt meinte dann mindestens 550,- EUR. und den preis mal schnell fuer einen roller mit 40.000km zahlen schied fuer mich als student sofort aus!! darauf hin hab ich selber hand angelegt. verschrotten schied voellig aus, an dem fahrzeug haeng ich dann doch zu sehr! ein paar mal bin ich schliesslich mit dem roller auch an den bodensee und an die ostsee getuckert [;)]

tauschen würde ich nich, lieber beides besitzen [;)]

übrigens, mit solch einer defekten batterie rumzufahren ist nicht schön [;)]

da kann schon ab und an mal eine lichtmaschiene flöten gehen, die auch gerne mal den spannungsregler mitschleift. habe dieses teure erlebnis schon hinter mir, da ich dachte, naja scheiss drauf, brauche eh keine batterie die geht, da kein e-starter. das war wohl nix [:D]

scheint ja ganz wild am rumfahren zu sein [:D] [:bounce:]

ich auch nicht. wenn ich was hab, was vernuenftig funktioniert, warum dann das gegen irgend ein geraffel tauschen?! [;)]

aber was anderes (auch wenns vielleicht in einen neuen thread gehoeren wuerde, aber wenn wir schon mal dabei sind…), wie lange meint ihr haelt durchschnittlich der motor von nem 180er (2-takt) hexagon? war 1998 ein neukauf und wurde von mir sozusagen mit samthandschuhen gefahren.